Im Plenum

Metropole Berlin

von Franz Schoser, Hella Dunger-Löper, Klaus Groth, Prof. Dr. Paul Kahlfeldt, Günter Kozlowski, Prof. Dr. Michael Krautzberger, Dr. Hermann Rudolph, Safak Yildiz

Stadtplanung und Stadtarchitektur vor den Herausforderungen von Demographie und Migration

Der wirtschaftliche und soziale Wandel hinterlässt gerade in urbanen Ballungsräumen deutliche Spuren. Sie sind geprägt von neuen sozialen Fragen, von neuen wirtschaftlichen Chancen und „neuen Gründerzeiten“. Ob wirtschaftliche Chancen oder soziale Probleme überwiegen, hängt von den Weichenstellungen der Gegenwart ab. Die Stabilität des Gesamtgefüges Stadt zu sichern, erfordert einen genauen Blick auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen. Die Publikation dokumentiert die Auftaktveranstaltung der Reihe „Die Soziale Stadt. Berliner Gespräche zur Stadtentwicklung und Stadtplanung” der Konrad-Adenauer-Stiftung am 13. Oktober 2008 in Berlin, die sich der Frage widmete, wie Stadtentwicklung und Stadtplanung auf immer mehr ältere Menschen und immer mehr Migranten reagieren und welches ihr Beitrag zu einem gelingenden sozialen Miteinander sein kann und muss.

Über diese Reihe

Broschürenreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit den Beiträgen von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen, die von längerfristigem Interesse sind.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

ISBN 978-3-947904

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland