KAS

Interview

Ist der E-Euro Europas Antwort auf Facebooks Libra?

Prof. Dr. Bindseil ist Generaldirektor Marktinfrastrukturen und Zahlungsverkehr im Direktorium der Europäischen Zentralbank. Jason Chumtong hat ihn zum E-Euro interviewt.

Über das Thema E-Euro hat Jason Chumtong mit Prof. Dr. Ulrich Bindseil in unserem Interview gesprochen. Prof. Dr. Bindseil ist Generaldirektor Marktinfrastrukturen und Zahlungsverkehr im Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB). Wir wollten von ihm unter anderem wissen, ob digitales Zentralbankgeld im Form eines E-Euros Europas Antwort auf Facebooks Libra ist? 

Kontaktloses Bezahlen ist während der Corona-Pandemie allerorten erwünscht. Es geht schnell, ist besonders hygienisch - und heute schon möglich. In Zukunft wird sich der Bereich Digitalgeld aber noch weiter herausbilden. Die Digitalisierung der Wirtschaft und des Alltagslebens stellt neue Anforderungen an die digitalen Erscheinungsformen von Geld. Stichwort: E-Euro.

Ist digitales Zentralbankgeld im Form eines E-Euros Europas Antwort auf Facebooks Libra? Wie ließe sich ein E-Euro technisch umsetzten? 

Mit welchen ökonomischen Folgen müssten wir rechnen? Und welche Auswirkungen hat der E-Euro als geldpolitisches Instrument auf die Marktstabilität und die demokratische Kontrolle?

Diese Fragen haben wir Prof. Dr. Bindseil gestellt. Er ist Generaldirektor Marktinfrastrukturen und Zahlungsverkehr im Direktorium der Europäischen Zentralbank. Sehen Sie hier das komplette Interview: