Länderberichte

Kroatien vor schwierigen Neuwahlen

von Michael A. Lange

Parlamentswahlen in Kroatien (3)

Mit der Auflösung des kroatischen Parlaments und der Festsetzung des Wahltermins auf den 11. September 2016 ist Kroatien in die heiße Phase des Wahlkampfes eingetreten. Nach Angaben der kroatischen Wahlkommission stellen sich diesmal insgesamt 174 Parteien/-bündnisse und drei unabhängige Listen zur Wahl, während sich im 12. Wahlbezirk immerhin 29 Kandidaten um die acht Mandate für Minderheitenvertreter bewerben.

Von den insgesamt 2.456 Kandidaten, die sich um einen Platz im kroatischen Parlament bewerben, sind 976 (39.74%) Frauen gegenüber 1.480 (60.26%) Männern. Das Durchschnittsalter aller Kandidaten beträgt ca. 47 Jahre. Auch diesmal wieder erfüllen nur 123 der 177 Kandidatenlisten die 40% Frauenquote. Zur Wahlkampfkostenerstattung der Parteien wurden HRK 18 Mio. in den Haushalt eingestellt.

Der Gesamtbetrag der Wahlkampfkosten in einem Wahlkreis (insgesamt 12) für eine Wahlliste oder einen Kandidaten darf den Betrag von HRK 1,5 Mio. nicht überschreiten. Alle Parteien bzw. unabhängige Listen haben Anspruch auf HRK 135,000 für jedes gewonnene Mandat und HRK 22,500 für den Fall, dass sie in mindestens einem der 10 Wahlbezirke mehr als 5% der gültigen Stimmen auf sich vereinen konnten - auch, wenn sie damit kein Abgeordnetenmandat errangen.

Lesen Sie den gesamten Bericht inklusive Grafiken und Wahlergebnissen als pdf.

Länderberichte
19. August 2016
Kroatien vor Richtungsentscheidung? (2)
Länderberichte
27. Juli 2016
Vorgezogene Neuwahlen in Kroatien (1)

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Kroatien Kroatien