Dr. Stefanie Rothenberger

Leiterin des Rechtsstaatsprogramms Subsahara-Afrika (anglophone Länder)

Dr. Stefanie Rothenberger ist seit Anfang September 2020 Auslandsmitarbeiterin für das Rechtsstaatsprogramm Subsahara-Afrika/anglophone Staaten mit Sitz in Nairobi.

 

Zuvor war sie im Protokoll des Deutschen Bundestages tätig, wo sie für die internationalen Beziehungen des Präsidenten sowie der Vizepräsidenten/innen des Deutschen Bundstages, u.a. mit Blick auf die arabische Welt und Afrika zuständig war. Während ihrer Tätigkeit verbrachte sie zwei längere Sprachfortbildungen Arabisch im Oman. Ihre berufliche Laufbahn begann sie beim Bundesrat, für den sie für eineinhalb Jahre nach Brüssel entsandt wurde, sowie bei der FAO in Rom.

 

Sie hat Rechtswissenschaften in München, Lausanne und Heidelberg studiert und im Anschluss zu einem Thema aus dem internationalen Umweltrecht am Max-Planck-Institut für Völkerrecht in Heidelberg sowie an der University of British Columbia in Vancouver promoviert. Ihr Rechtsreferendariat absolvierte sie in Hamburg, Wien und Brüssel.