Pixabay / RichardMC

Monitor

Der „Elefant“ im Spagat zwischen Idealismus und Pragmatismus

von Elias Marini Schäfer

Indiens Rolle in der globalen Entwicklungszusammenarbeit

Mit der Reihe „Monitor Entwicklungspolitik“ widmet sich die Konrad-Adenauer-Stiftung der Rolle nicht-traditioneller Geber in der Entwicklungszusammenarbeit. Dieses Mal werfen wir einen Blick nach Indien, das im Rahmen seiner Entwicklungspolitik bestrebt ist, das Bild eines autarken Entwicklungshilfegebers weltweit zu propagieren und damit die internationale Wahrnehmung Indiens als Entwicklungshilfeempfänger in Vergessenheit geraten zu lassen.

Bis Mitte der 1980er Jahre war Indien, das in Wirtschaftszeitschriften oft und gerne als „Elefant“ tituliert wird, noch der weltweit größte Empfänger von Entwicklungshilfe. Mittlerweile ist es jedoch nach China der zweitgrößte Geber von Entwicklungshilfe unter den Ländern des globalen Südens.

Die Analyse der entwicklungspolitischen Aktivitäten Indiens befasst sich in der Publikationsreihe, in deren Rahmen die Rolle und Ansätze verschiedener nicht-traditioneller Geber in der Entwicklungszusammenarbeit analysiert werden, mit Widersprüchen. Es handelt sich um Entwicklungsprozesse, die nicht ohne Weiteres in das westliche Verständnis von Entwicklungszusammenarbeit zu passen scheinen. Denn eine Kombination aus Idealismus im Rahmen der Süd-Süd-Kooperation und Pragmatismus, wie er in verschiedenen Dreieckskooperationen zu beobachten ist, prägt die indische Entwicklungszusammenarbeit bis heute.

Wie hat es eine Nation, die immer noch auf dem schmalen Grat zwischen Entwicklungsland und Industrieland zu balancieren scheint, geschafft, zu einem so wichtigen Akteur in der globalen Entwicklungszusammenarbeit aufzusteigen?

 

Lesen Sie unseren Monitor Entwicklungspolitik zur Rolle Indiens Rolle in der globalen Entwicklungszusammenarbeit hier als PDF.

Ansprechpartner

Elias Marini Schäfer

Elias Schaefer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

elias.marini-schaefer@kas.de +91 9899010955
Monitor
Mikhail Metzel / Kremlin Pool / Wikimedia Commons / CC BY 4.0
4. November 2021
Mehr lesen
Monitor
Jad El Mourad / Pexels /
7. Juli 2021
Mehr lesen
Monitor
Reuters / Bruno Domingos
3. September 2021
Mehr lesen
Monitor
reuters/Yamam al Shaar
25. Juni 2021
Mehr lesen
Monitor
Pixabay / Sharonang
1. Oktober 2021
Mehr lesen
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

Stipendiatinnen und Stipendiaten gesucht - Visual für die Bewerbung der Anmeldefrist
Bewerbungsfrist 15. Januar 2022

Studieren und promovieren
mit Stipendium

Wir suchen motivierte, politisch denkende Studierende und Promovierende, die sich für eine tolerante, offene und gerechte Gesellschaft einsetzen.

Jetzt informieren