Pressemitteilungen

Afghanische Ortskräfte und Angehörige nach Pakistan ausgereist

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Friedrich-Ebert-Stiftung haben sich in den zurückliegenden Tagen und Wochen intensiv bemüht, ihren afghanischen Ortskräften und deren Familien eine Ausreise zu ermöglichen. Gemeinsam ist es uns gelungen, heute alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort wie auch deren Familien über den Landweg nach Pakistan ausreisen zu lassen. Wir hoffen, sie recht bald in Deutschland in Empfang nehmen zu können.

Im Interview mit dem rbb-Inforadio berichtet Ellinor Zeino, Leiterin des Regionalprogramms Südwestasien der Konrad-Adenauer-Stiftung, ​​​​​​​wie es gelungen ist, die Menschen nach Pakistan zu bringen.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.