Pressemitteilungen

Bildung und Ausbildung - Standortfaktoren für Berlin

3. Pankower Gespräch mit der hessischen Kultusministerin Karin Wolff

Am Mittwoch, 10. Mai 2006, 18.00 Uhr, setzt die Konrad-Adenauer-Stiftung ihre Reihe Pankower Gespräch in Kooperation mit der BMW Niederlassung Berlin, der Berliner Volksbank und dem Unternehmerverband Berlin mit einer Veranstaltung zum Thema „Bildung und Ausbildung - Standortfaktoren für Berlin“ fort.

Die Referenten, Karin Wolff, MdL, Kultusministerin des Bundeslandes Hessen, Andreas Storm, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium Bildung und Forschung, MdB, Senator a. D. Peter Kurth, Mitglied des Vorstandes ALBA AG und Prof. Dr. rer. oec. Klaus Semlinger, Vizepräsident der Fachhochschule Technik und Wirtschaft Berlin, gehen auf die wesentlichen Aspekte von Bildung und Ausbildung ein und erörtern deren Auswirkung auf den Wirtschaftsstandort Berlin.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich in die BMW Niederlassung Berlin (Filiale Weißensee, Gehringstraße 22, 13088 Berlin) ein.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Tel.: 030/269 96 - 3272 oder per E-Mail: monika.siebke@kas.de

Diskussion
10. Mai 2006
Berlin-Pankow
Veranstaltung

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland