KAS Colombia

Pressemitteilungen

Cátedra Venezuela 2020

In dieser Woche beginnt die "Cátedra Venezuela" mit Führungspersönlichkeiten aus Cali und den Gemeinden Soacha, Soledad und Itagüí.

Die "Cátedra Venezuela" ist ein virtueller Dialograum, in dem Experten und Akademiker mit Führungspersönlichkeiten und Repräsentanten des Öffentlichen Lebens Kolumbiens, wie Politikern, Stadträten, Richtern, Funktionären von Lokalverwaltungen, Mitgliedern der Streitkräfte, Vertretern internationaler Organisationen, Repräsentanten der Zivilgesellschaft, des Unternehmenssektors und Arbeitnehmerverbänden sowie den Leitern der lokalen Medien in kurzer und prägnanter Form über die Problematik Venezuela und ihre aktuellen und künftigen Herausforderungen sowie die Migrationsthematik sprechen können.

Die "Cátedra Venezuela" richtet sich an zwei Studentengruppen von je 25 Personen: die erste aus der Stadt Cali und die zweite aus den Gemeinden Soacha (Trabantenstadt von Bogotá), Soledad (Trabantenstadt von Barranquilla) und Itagüí (Trabantenstadt von Medellín).

Die fünf Themengruppen sind:

  • Historischer, kultureller und geographischer Kontext.
  • Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
  • Sicherheit und Streitkräfte.
  • Aussenpolitik und bilaterale Beziehungen.
  • Humanitärer Notstand und Migration. 

Die einzelnen Themen werden in Form von 16 kurzen Referaten kolumbianischer und venezolanischer Experten in 9 virtuellen Live-Sitzungen behandelt, die durch zusätzliche Inhalte ergänzt werden. Dadurch soll den Teilnehmern eine Basisinformation und ein Analysekonzept an die Hand gegeben werden, um die Gründe für die venezolanische Migration, ihre Konsequenzen und mögliche Auswirkungen auf Regionen, Städte und Gemeinden in Kolumbien besser zu verstehen. Ziel ist es, effiziente Aktionslinien und eine entsprechende Betreuung zur Integration und Inklusion der Migranten zu erreichen.

Ansprechpartner

María Paula León

María Paula  León bild

Projektkoordinatorin

Maria-Paula.Leon@kas.de +57 1 74309 47-204

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.