Pressemitteilungen

Das Europa von Morgen

Grundsatzrede des Staatssekretärs für die Europäische Union im spanischen Außenministerium

TERMINHINWEIS

Termin: Montag, 18. März 2013, 18:00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

Spanien erlebt die aktuelle Krise in der Eurozone hautnah. Wie wird die Zusammenarbeit in der Europäischen Union in Spanien wahrgenommen? Welche Akzente möchte Madrid für die Zukunft der europäischen Integration setzen?

In seiner Grundsatzrede „Das Europa von Morgen – die spanische Perspektive“ gibt Prof. Iñigo Méndez de Vigo, Staatssekretär für die Europäische Union im spanischen Außenministerium, Antwort auf diese Fragen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments a.D., hält Dr. Ralf Brauksiepe MdB, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, einen einführenden Vortrag.

Prof. Iñigo Méndez de Vigo, 1956 in Tetuan (Marokko) geboren, ist seit Dezember 2011 Staatssekretär für die Europäische Union im spanischen Außenministerium. Von 1992 bis 2011 war der studierte Jurist Abgeordneter in der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament.

Die Redebeiträge werden simultan deutsch/spanisch gedolmetscht.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, die im Rahmen des Europa-Forums der Konrad-Adenauer-Stiftung stattfindet, finden Sie unter:

http://www.kas.de/wf/de/17.54243/

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland