Pressemitteilungen

Gesellschaftliche Verantwortung von Eliten und Katholische Soziallehre in Lateinamerika

Konferenz mit Anton Pfeifer, Volker Kauder, Eduardo Rodríguez Veltzé, Arnold Vaatz und Hans-Gert Pöttering

Termin: 18. April 2012, 18:00 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

In Lateinamerika sind strukturelle Veränderungen erforderlich, um der Idee von Demokratie und Freiheit zu mehr Akzeptanz zu verhelfen. Die Katholische Soziallehre bietet den wirtschaftlichen und politischen Eliten Lateinamerikas einen Weg, das Bewusstsein für die Notwendigkeit dieser Veränderungen und die eigene soziale und ethische Verantwortung zu schärfen.

Die gesellschaftliche Verantwortung von Eliten und der Beitrag, den die Katholische Soziallehre in diesem Kontext leisten kann, haben Anton Pfeifer, Staatsminister a.D., ehem. stv. Vorsitzender und Mitglied des Vorstandes der Konrad-Adenauer-Stiftung, stets am Herzen gelegen.

„Anton Pfeifer setzt sich nach wie vor für soziale Gerechtigkeit, für menschenwürdige Lebensbedingungen, für mehr Partizipation, Freiheit und Demokratie in Lateinamerika ein – mit zahlreichen von ihm unterstützten Initiativen und persönlich vor Ort.“, so Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung nimmt die Vollendung seines 75. Lebens-jahrs zum Anlass für eine Konferenz zum Thema „Gesellschaftliche Verantwortung von Eliten und Katholische Soziallehre in Lateinamerika“.

Nach der Begrüßung durch Hans-Gert Pöttering und der Laudatio von Volker Kauder MdB, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, diskutieren

Eduardo Rodríguez Veltzé, Staatspräsident Boliviens a.D.

Padre Luis Ugalde, S.J., Rektor der Universidad Católica Andrés Bello a.D. (UCAB), Caracas, Venezuela

Bischof Dr. Norbert Strotmann, M.S.C, Bischof der Diözese Chosica (Lima Ost) Peru, Präsident der Glaubenskommission und Mitglied des Ständigen Rates der peruanischen Bischofskonferenz

Arnold Vaatz MdB, stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Das Programm zur Veranstaltungen finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.50508/

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/ 26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland