Pressemitteilungen

Mut zur Verantwortung – Frauen gestalten die Politik der CDU

Neue Publikation zur Rolle der Frauen in der CDU

Der neue Band gibt einen umfassenden Einblick über die Rolle von Frauen in der CDU, die im geteilten und im wiedervereinigten Deutschland politische Verantwortung übernommen haben. In 58 Beiträgen schildern CDU-Politikerinnen ganz persönliche Erfahrungen auf ihren Wegen in der Kommunal-, Landes-, Bundes- und Europapolitik. Es sind sehr persönliche Auskünfte über ihre familiäre Herkunft, ihre Sozialisation, ihren privaten, beruflichen und politischen Werdegang.

Es sind Frauen, die die CDU von heute geprägt haben und zur gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland insgesamt beigetragen haben.

Die Porträts der 58 Frauen zeigen Gemeinsamkeiten, aber auch Vielfalt. Viele mussten sich ihren Platz in der CDU erst erobern und auch manche Hürden überwinden. Sie zeigen aber, dass Christliche Demokratinnen erfolgreich Politik gestalten, bis an die Spitze von Bundesländern und des Staates. Die neue Publikation, die mit einem Grußwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel beginnt, eröffnet somit eine beeindruckende Bilanz christdemokratischer Politik.

Herausgeber des Bandes sind Beate Neuss und Hildigund Neubert. Sie sind beide stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung.

__

Beate Neuss/ Hildigund Neubert (Hg.)

Mut zur Verantwortung

Frauen gestalten die Politik der CDU

ISBN 978-3-412-22178-2 (2013)

Rezensionsexemplare erhalten sie über:

Konrad-Adenauer-Stiftung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

kas-pressestelle@kas.de

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland