Pressemitteilungen

NATO-Generalsekretär zur Zukunft der Nordatlantischen Allianz

Jaap de Hoop Scheffer hält auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung die Manfred-Wörner-Memorial-Lecture

In diesem Jahr wäre Manfred Wörner siebzig Jahre alt geworden. Gleichzeitig jährt sich der Todestag des ehemaligen deutschen Verteidigungsministers und Generalsekretärs der NATO zum zehnten Mal. Die Konrad-Adenauer-Stiftung nimmt dies zum Anlass, Manfred Wörner in besonderer Weise zu ehren.

Die diesjährige Manfred-Wörner-Memorial-Lecture hält am 7. Oktober 2004, 18.00 Uhr, im Grand Hotel Esplanade (Lützowufer 15, Berlin) der amtierende NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer. In einer Grundsatzrede entwickelt er seine Visionen von der Zukunft der Nordatlantischen Allianz.

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Beate Neuss, führt Dr. Wolfgang Schäuble in die Veranstaltung ein.

Zur diesjährigen Manfred-Wörner-Memorial-Lecture sind Sie herzlich eingeladen.

Der NATO-Generalsekretär hält seine Grundsatzrede in deutscher Sprache.

Aufgrund der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen bitten wir um vorherige Anmeldung unter 0 30 / 2 69 96 – 2 16 oder susanne.kophal@kas.de sowie die Bereithaltung Ihres Presseausweises.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland