Pressemitteilungen

Rohstoff Wissen

Podiumsdiskussion im Rahmen des Projekts „Zukunftsblicke“

Termin: Donnerstag, 21.Februar 2008, 19.00 Uhr

Ort:WISTA-MANAGEMENT GMBH, Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin

Im Hinblick auf die gegenwärtigen Reformdiskussionen in der deutschen Politik thematisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung in der Reihe „Zukunftsblicke“ praktische Beispiele konkreter Reformen und ihre erfolgreiche Umsetzung. Dieses Mal diskutieren vor Ort Fachleute aus Wirtschaft, Bildung und Politik zu dem Thema „Rohstoff Wissen – Wie macht man aus Wissen Arbeitsplätze?“.

Wie wird Wissen zum ökonomischen Erfolgsfaktor? Die Antwort gibt Berlin-Adlershof. Als eines der erfolgreichsten Hochtechnologieprojekte Deutschlands sind in der Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien seit 1991 rund 12.700 Arbeitsplätze entstanden. Jährlich kommen hunderte dazu, die Wachstumsrate der hiesigen Unternehmen ist zweistellig. Adlershof - ein Beispiel für Aufbau Ost, das seinesgleichen sucht.

Nach der Eröffnung durch Hardy Rudolf Schmitz, Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH und Rita Schorpp, Koordinatorin der Konrad-Adenauer-Stiftung, sprechen:

Günter Baumgarten

Geschäftsführer der Telematic Solutions International Günter Baumgarten,

Professor Dr. Ingolf V. Hertel

Direktor am Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie

im Forschungsverbund Berlin e.V. (MBI),

Prof. Dr.-Ing. Beate Meffert

Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Information,

Prof. Dr. Heinz Riesenhuber MdB

Bundesminister a.D.,

Hardy Rudolf Schmitz

Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH

(Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof),

Jürgen Schofeld

Vorstandsvorsitzender der LensWista AG.

Zu dieser Veranstaltung, die die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit WISTA-MANAGEMENT durchführt, laden wir Sie recht herzlich ein.

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an E-Mail kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030/26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland