Pressemitteilungen

Schlüsselindustrie Telekommunikation –Perspektiven und Herausforderungen für den Standort Deutschland

Wasserwerk-Gespräch mit Kai-Uwe Ricke

Am Montag, 24. Januar 2005, 18.00 Uhr, spricht der Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Telekom AG, Kai-Uwe Ricke, im Rahmen eines Wasserwerkgesprächs zur „Schlüsselindustrie Telekommunikation – Perspektiven und Herausforderungen für den Standort Deutschland“.

Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt ist seit Beginn der 1990er Jahre im privaten Mobilfunk-Geschäft in führenden Positionen tätig. Seit 1998 leitete Kai-Uwe Ricke die Geschäftsbereiche Mobilfunk und Internet bei der „Deutschen Telekom AG“. Im November 2002 berief ihn deren Aufsichtsrat zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens.

Zu dieser Veranstaltung lädt Sie die Konrad-Adenauer-Stiftung herzlich in den früheren Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn (Bundeshaus Bonn, Görresstr. 15) ein.

Anmeldungen und Rückfragen richten Sie bitte an Bernhard Stengel, Tel.: 02236/707-249 oder per E-mail an: bernhard.stengel@kas.de.

Vorschau auf das nächste Wasserwerk-Gespräch:

9. März 2005, 18.00 Uhr: Friedrich Nowottny, ehemaliger Intendant des Westdeutschen Rundfunks

Vortrag
24. Januar 2005
Früherer neuer Plenarsaal des Deutschen Bundestages, Internationales Kongreßzentrum, Görresstr. 15, 53113 Bonn
Veranstaltung

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland