Pressemitteilungen

Verantwortung auf digitalen Märkten

Diskussionsveranstaltung mit Günter Krings und Stefan Heck

Termin: Donnerstag, 1. Dezember 2016, 18:30 Uhr

Ort:Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Die Digitalisierung ganzer Lebens- und Wirtschaftsbereiche bringt tiefgreifende Veränderungen der Rahmenbedingungen für Medienunternehmen mit sich. Eine allgemeine Werteorientierung verliert angesichts des Preisverfalls für Inhalte im Netz zunehmend an Bedeutung. Der Beitrag von Medienunternehmen für die freiheitliche Grundordnung und die pluralistische Entwicklung unserer Gesellschaft wird schwieriger zu erkennen – die wirtschaftlichen Folgen auf Verlage und Sendeunternehmen sind dagegen bereits deutlich sichtbar. Presseverlage, Buchverlage und Sendeunternehmen sind gleichsam Teil dieser Entwicklungen, haben jedoch zum Teil differenzierte Bewertungen und Anforderungen an Handlungsnotwendigkeiten. .

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der VG Media diskutieren Experten aus Politik sowie Verlags- und Medienunternehmen, so Dr. Günter Krings MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Inneren, Dr. Stefan Heck MdB, CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karlheinz Hörhammer, Geschäftsführer Antenne Bayern, Dr. Eduard Hüffer, Geschäftsführer Aschendorff Medien, Dr. Siv Bublitz, Verlegerische Geschäftsführerin Ullstein Buchverlage und Dr. Matthias Kirschenhofer, Geschäftsführer Sport1, über Digitalisierung und die daraus folgenden Veränderungen für Gesellschaft und Medien.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.70904/.

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland