Buchpräsentation

Buchpräsentation Paraná 2030

Am 14. November präsentiert die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Kooperation mit der Organisation Red de Innovación Local und der NGO Hacemos das Buch „Paraná 2030 – Perspektiven für die Zukunft“ im Hotel Maran Suites & Towers in Paraná.

Details

Buchpräsentation Paraná 2030 KAS Argentinien
Buchpräsentation Paraná 2030

Im Anschluss an die Eröffnung der Veranstaltung durch den Repräsentanten der KAS Argentinien, Olaf Jacob und des Ministers für soziale Entwicklung der Provinz Buenos Aires, Santiago López Medrano, werden der Ablauf und die vorläufigen Resultate der Initiative Paraná 2030 vorgestellt. Die Initiative wurde von der Gemeinde Paraná und der NGO Hacemos in Zusammenarbeit mit engagierten Bürgern, dem Lokalen Innovationsnetzwerk (Red de Innovación Local) sowie der Konrad-Adenauer-Stiftung gegründet.

Die Publikation „Paraná 2030 – Perspektiven für die Zukunft“ beinhaltet einen ganzheitlichen Plan zur Entwicklung der Kommune. Diese basieren auf einer fundierten Analyse der Interamerikanischen Entwicklungsbank bezüglich der aktuellen Herausforderungen, welche in der Stadt Paraná zu bewältigen sind, um die UN-Nachhaltigkeitsziele im Rahmen der Agenda 2030 zu erreichen. Besagter Plan wurde in verschiedenen Instanzen unter Einbezug hunderter Bürger entwickelt. Im Anschluss wurden Arbeitsgruppen gebildet, die einen Aktionsplan zu den fünf Themenbereichen Stadtentwicklung, Umwelt, Staatsmodernisierung, Humanentwicklung und produktives Wachstum ausarbeiteten. Diese Themen sind ebenfalls Teil der Publikation, welche diesen Donnerstag präsentiert wird.

Sie können sich über folgenden Link kostenlos zu der Veranstaltung anmelden: https://www.eventbrite.com.ar/e/parana-2030-presentacion-libro-propuestas-para-el-futuro-tickets-80887716337.

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Argentinien