Online-Seminar

Der Titelverteidiger im Fokus: Wie tickt Portugal?

Digitale Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Fußball und Europa"

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Details

shutterstock_1086161543.jpg
Portugal und Deutschland

Portugal – ein kleines Land an der Südwestspitze des europäischen Kontinents. Von Cristiano Ronaldo, über die spektakulären Wellen im Surferort Nazaré, bis hin zum bekannten Portwein, existieren die verschiedensten Assoziationen mit dem kleinen Nachbarland Spaniens.

Dass Portugal erst seit 1976 eine Demokratie ist, sich die Hauptstadt Lissabon zu einem europäischen Hotspot für IT-Startups entwickelt hat und Portugal aktuell den Vorsitz im Europäischen Rat innehat, ist weniger bekannt.

Wie ist es, als Jugendliche in Portugal aufzuwachsen? Welche deutschen Unternehmen sind in Portugal präsent? Und wo finden sich die schönsten Regionen des Landes?

Gemeinsam mit Euch wollen wir der Frage nachgehen, was Land und Leute ausmacht, was typisch portugiesisch ist und was die Menschen in Deutschland und in Portugal verbindet!

Programm

14:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Michael Müller

Referent im Politischen Bildungsforum Nordrhein-Westfalen, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

14:10 Uhr Grußwort

Lídia Bandeira Nabais

Portugiesische Generalkonsulin in Düsseldorf

14:15 Uhr: Digitales Quiz: Was ist typisch portugiesisch?

Sarah Ullmann und Paul Tresp

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

14:30 Uhr: Von der Diktatur, über die Nelkenrevolution in die EU: Ein kurzer EInblick in Portugals bewegte Vergangenheit

Dr. Wilhelm Hofmeister

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

15:15 Uhr: Portugal Kennenlernen: Einblicke in ein facettenreiches Land

Prof. Dr. Gerd Hammer

Professor für Germanistik an der Universität Lissabon und Autor mehrerer Portugal-Reiseführer

 

Claudia Almeida Jordan

Portugiesische Studentin an der Universität Bonn

 

N.N.

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

 

Moderation: Charleen Florijn, freie Journalistin (u.a. WDR, Handelsblatt)

16:15 Uhr: Nach dem größten Erfolg der portugiesischen Fußballgeschichte: Wie wird sich der Titelverteidger von 2016 bei der EM schlagen?

Niklas Eckert

Freier Sportjournalist

 

Moderation: Charleen Florijn, freie Journalistin (u.a. WDR, Handelsblatt)

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online Event via Zoom

Referenten

  • Lídia Bandeiera Nabais
    • Dr. Wilhelm Hofmeister
      • Prof. Dr. Gerd Hammer
        • Claudia Almeida Jordan
          • Niklas Eckert
            Kontakt

            Michael Müller

            Michael Müller

            Referent im Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten", Politisches Bildungsforum NRW

            michael.mueller@kas.de +49 211 83680560

            Partner

            Bereitgestellt von

            Büro Bundesstadt Bonn