Seminar

Frauen im Erwerbsleben und in der Rente

Der kleine Unterschied und seine große Wirkung auf die Alterssicherung

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

Frauen bekommen in Deutschland eine deutlich geringere Rente als Männer. Erkennbar ist zudem ein im OECD-Vergleich überdurchschnittliches geschlechtsspezifisches Lohngefälle. Da viele Frauen in Teilzeit arbeiten, dürften zukünftige Rentenansprüche von Frauen niedrig bleiben.

Warum ist das so? Warum ist das deutsche Rentensystem so geschlechterunfreundlich?
Was kann und muss getan werden, damit Frauen künftig höhere Renten beziehen und nicht von Armut im Alter bedroht sind?

In unserem Seminar analysieren wir die Erwerbsbiografien von Frauen und zeigen unsichtbare Karrierehindernisse und Stolpersteine auf. Wir behandeln verschiedene Aspekte des deutschen Alterssicherungssystems, z.B. die betriebliche Altersversorgung oder die private Vorsorge und fragen nach Stellschrauben für Korrekturen in der Alterssicherung. Außerdem stellen wir die Grundrente mit Folgewirkungen für Frauen auf den Prüfstand. Schließlich fragen wir nach möglichen Auswirkungen der Pandemie für Frauen.

Herzliche Einladung!

Wir freuen uns, Sie in der Villa La Collina begrüßen zu können!

Dr. Silke Bremer – Konrad-Adenauer-Stiftung M-V, Schwerin
Brigitte Kippe – Berlin

Programm

Mittwoch, 1. Juni 2022 

Individuelle Anreise bzw. bei Ankunft im Flughafen Mailand-Malpensa oder Mailand-Linate, Sammeltransfer zur Villa La Collina  

19:00 Uhr   Abendessen

20:30 Uhr         
Begrüßung – Vorstellung - Kennenlernen

Frauen und Rente 
Einstieg ins Thema – Erwartungen an die Alterssicherung

Donnerstag, 2. Juni 2022 

09:00 Uhr      
Frauen im System der Alterssicherung I
•    Auswirkungen der Erwerbsbiografien von Frauen auf die Alterssicherung 
•    Frauen und Erwerbstätigkeit 
•    Frauen auf dem Arbeitsmarkt 
•    Frauen und Teilzeit 
•    Minijobs 
•    Unsichtbare Karrierehindernisse 
•    Stolpersteine in der Lebens- und Arbeitsbiografie der Frauen

12:00 Uhr   Mittagessen

14:00 Uhr    
Pandemieauswirkungen unter Genderaspekten

19:30 Uhr   Abendessen

20:30 Uhr        
Frauen im System der Alterssicherung II
Betriebliche Altersversorgung von Frauen und private Vorsorge


Freitag, 3. Juni 2022 

09:00 Uhr        
Frauen im System der Alterssicherung III 
Grundrente – Was bringt sie den Frauen?
Welche alternativen Rentenmodelle gibt es?

12:00 Uhr   Mittagessen

13:00 Uhr        
Vorstellung der Ideen / Diskussion
Auswertung des Seminars, Verabschiedung

14:00 Uhr   Seminarende

Bustransfer zum Flughafen Mailand bzw. individuelle Abreise

 

Referentinnen 
Dagmar König
Bundesvorstandsmitglied von ver.di, zuständig für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sowie u. a. für Soziale Selbstverwaltung, Mitglied im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund und Bundesvorstandsmitglied der Deutschen Rentenversicherung, Stellv. Bundesvorsitzende der CDA

Dr. Judith Kerschbaumer
Leiterin des Bereichs Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, ver.di Bundesverwaltung, Herausgeberin zahlreicher sozialrechtlicher und sozialpolitischer Publikationen, Rechtsanwältin

Brigitte Kippe (Tagungsleiterin)
Erste Frauenbeauftragte im Bezirk Berlin Charlottenburg, Leiterin a. D. der VHS City West Berlin, Koordinatorin talentCAMPus

Tagungsleitung / Organisation
Brigitte Kippe, Berlin
Dr. Silke Bremer, Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort
Villa La Collina s.r.l. Fondazione Konrad Adenauer Internationales Begegnungszentrum für Politik, Wirtschaft und Kunst 
Via Roma 11
I-22011 Cadenabbia (Co.) – Italien 
T +39 0344 /  44111 
F +39 0344 / 41058 
cadenabbia@villalacollina.it 
www.villalacollina.com

Teilnahme
Bezüglich der CoVid19 -  Hygiene- und Schutzmaßnahmen orientieren wir uns an bewährten, deutschen Standards und befolgen die Richtlinien und Empfehlungen lokaler Gesundheitsbehörden. Jede Reisende verpflichtet sich mit ihrer Anmeldung neben den üblichen Ein- und Ausreisebestimmungen auch die länderspezifischen Corona-Regeln zu befolgen.

Tagungsbeitrag
Der Tagungsbeitrag beträgt 260,00 € / pro Person (Einzelzimmer) bzw. 220 € / pro Person (Doppelzimmer). Der Tagungsbeitrag für Tagesgäste ohne Übernachtung beträgt 150,00 €

Der Tagungsbeitrag beinhaltet das Veranstaltungsprogramm, (je nach Buchung) die Unterkunft sowie die im Programm ausgewiesenen Mahlzeiten. Zusätzliche Getränke (z. B. bei den Mahlzeiten) sowie weitere Extras erfolgen auf eigene Rechnung und sind selbst vor Ort zu zahlen. 

Anfallende Reisekosten werden von der Konrad-Adenauer-Stiftung nicht übernommen. Im Teilnahmebeitrag enthalten ist ein Sammeltransfer vom Flughafen Mailand Malpensa /-Linate nach Cadenabbia am 1. Juni 2022 und zurück am 3. Juni 2022.

Hinweise zur An- und Abreise
Die Anreise organisieren die Teilnehmenden selbst; jeweils am An- und Abreisetag bieten wir einen Sammeltransfer vom Flughafen Mailand-Malpensa sowie Mailand-Linate zur Villa la Collina in Cadenabbia bzw. von Cadenabbia nach Mailand-Malpensa / -Linate an.

Hinweis zur Rückreise ab Mailand Malpensa /-Linate: I.d.R. müssen die Flugreisenden eine Stunde vor Abflug am Flughafen sein, für die Fahrt Cadenabbia-Malpensa /-Linate  kalkulieren wir ca. 1 h 30 min ein. 

Genaue Informationen (Treffpunkt und Zeit) erfolgen. 

Wir versuchen, die Bustransfers bestmöglich auf Ihre Fahrtzeiten abzustimmen.

Sie können von den Flughäfen Bergamo, Linate und Malpensa auch in eigener Regie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn und Bus oder Schiff) nach Cadenabbia anreisen.

Für alle individuell anreisenden Gäste stehen die Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung. 

Bei einer früheren und / oder späteren Abreise wenden Sie sich bitte direkt an das Tagungshaus in Cadenabbia.

Für den Fall, dass das Flugzeug Verspätung hat, das Gepäck nicht angekommen ist, der Fahrer nicht gefunden werden kann . . .  bitte immer direkt das Büro der Villa La Collina kontaktieren. Hier wird man Ihnen gerne helfen!

Anmeldung
Bitte melden Sie sich schriftlich (formlos) per email unter  kas-mv@kas.de  (Konrad-Adenauer-Stiftung M-V) an unter Angabe Ihrer email-Adresse, Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Tel.-Nr.  sowie Ihres Belegungswunsches (Einzelzimmer, Doppelzimmer,  keine Übernachtung) an. 
Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung verbindlich ist. 

Rücktritt
Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich.   
Stornierungen sind
■ bis zum 70. Kalendertag (10 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei 
■ bis zum 56. Kalendertag (8 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn werden 40% des Tagungsbeitrages fällig 
■ bis zum 42. Kalendertag (6 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn werden 60% des Tagungsbeitrages fällig 
■ ab dem 41. Kalendertag wird der volle Tagungsbeitrag fällig. 
Sollten stornierte Zimmer anderweitig belegt werden können, so entfällt die Berechnung von Stornogebühren. Bereits geleistete Zahlungen erhalten Sie bei fristgerechter Stornierung selbstverständlich zurück. Wir empfehlen den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung.

Haftungsausschluss
Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren aus wichtigem Grund, z. B. bei Referentenausfall, vorbehalten müssen. Bei Seminarabsagen erstatten wir selbstverständlich bereits gezahlte Tagungsbeiträge. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Organisation | Kontakt 
Dr. Silke Bremer
Konrad-Adenauer-Stiftung M-V
Amtstraße 29b
19055 Schwerin     
 Tel: +49 385 555705-0

Weiteres
Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.  

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de. 

---------------------------------------

Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Cadenabbia
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dagmar König
    • Dr. Judith Kerschbaumer
    • Brigitte Kippe
Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9