Event

Mein EUropa

Vernstaltungsreihe "Europabilder"

Veranstaltungsreihe "Europabilder"

Details

Für unsere Reihe „Europabilder” haben wir Fotos zusammengestellt,

die unterschiedliche Aspekte der europäischen Geschichte

und Gegenwart zeigen. Wir bitten Botschafter, davon ausgehend

ihr Bild der EU und ihrer Zukunft zu zeichnen. Im Anschluss laden

wir zur Diskussion ein.

Wir freuen uns sehr, dass S.E. Dr. Peter Huber, der Botschafter der Republik Österreich, das erste „Europabild“ dieses Jahres gestalten wird. Sein Land hat derzeit den Vorsitz im Rat der Europäischen Union inne.

Österreich und Deutschland sind nicht nur durch die gemeinsame Sprache und Kultur aufs Engste verbunden, sondern auch durch eine lange gemeinsame Geschichte: Zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation gehörten Österreicher wie Deutsche, über Jahrhunderte stellten die Habsburger den deutschen Kaiser. Die politischen Beziehungen zwischen den Nachbarn sind eng und vertrauensvoll, sowohl im bilateralen Verhältnis als auch in der Zusammenarbeit in der Europäischen Union. Die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen ähneln sich und begründen ein ganz besonderes Interesse am Nachbarn. Dies gilt auch dann, wenn die Lösungsansätze unterschiedlich sind.

Wohl mit keinem anderen Land ist der Kultur- und Wissenschaftsaustausch intensiver: An österreichischen Universitäten studieren rund 30.000 junge Deutsche, rund 8.000 junge Österreicher sind an deutschen Universitäten immatrikuliert. Berufungen an Hochschulen erfolgen häufig grenzüberschreitend. Musiker, Sänger, Schauspieler und Schriftsteller arbeiten und leben und finden ihr Publikum auf beiden Seiten der Grenze.

S.E. Dr. Peter Huber ist seit dem 15. Dezember 2017 außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Republik Österreich in Deutschland. Der promovierte Jurist ist seit 1996 im österreichischen Auswärtigen Dienst tätig.

http://www.kas.de/wf/doc/26575-1442-1-30.jpg
Foto: © Michael von Lingen

Nach Positionen bei der Ständigen Vertretung Österreichs bei den Vereinten Nationen in New York und der Österreichischen Botschaft in Paris leitete er die Abteilung für Internationale Organisationen im Außenministerium in Wien und war Büroleiter der Staatssekretäre Wolfgang Waldner und Reinhard Lopatka. Von 2014 bis 2017 war Peter Huber österreichischer Botschafter in Spanien, mitakkreditiert in Andorra.

Eröffnung und Begrüßung

Rita Schorpp

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung

„Mein EUropa“

Vortrag

S.E. Dr. Peter Huber

Botschafter der Republik Österreich

Diskussion

Moderation

Malte Zeeck

Journalist

Anschließend Empfang

Die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung verfügt über einen barrierefreien Zugang. Das Forum ist mit einer induktiven Höranlage ausgestattet. Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung, wie etwa Gebärdendolmetscher, wenden Sie sich bitte zwei Wochen vor der Veranstaltung an uns.

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung. Anmelden können Sie sich direkt

hier.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • S.E. Dr. Peter Huber
    • Botschafter der Republik Österreich

Publikation

Mehr Selbstbewusstsein für die europäische Idee: Europabilder Dr. Peter Huber, Botschafter der Republik Österreich
Jetzt lesen

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin