Vortrag

Reihe Sicherheit & Politik: Der Krieg im Jemen

Reihe Sicherheit & Politik in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam, der Landesgruppe Brandenburg des Reservistenverband der Deutschen Bundeswehr e.V. und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.

Details

HIER BITTE ANMELDEN

2015 intervenierte eine unter der Führung Saudi-Arabiens stehende Militärallianz im Jemen. Ziel war die Verhinderung der Machtübernahme durch schiitische Huthi-Rebellen, die durch Teile der jemenitischen Armee und auch den Iran unterstützt werden. Weitere Gruppen beteiligen sich an dem unübersichtlichen Krieg, der seit Jahren geführt wird und dem tausende Zivilisten bereits zum Opfer gefallen sind. Millionen sind auf der Flucht.

  • Wie entwickelt sich die Lage im Jemen, wie ist die Haltung der Jemeniten?
  • Welche Rolle spielen die USA und Europa?
  • Welche Gefahren entstehen aus diesem Krieg für die Region?
  • Wird der Krieg in absehbarer Zeit beendet werden, und gibt es dafür aussichtsreiche Optionen?

Über diese und andere Fragen diskutieren wir mit Ihnen und unseren Gästen.

 

Herzliche Einladung!

 

Mareike Transfeld ist Doktorandin an der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies. Zuvor war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin und Forschungsleiterin am Yemen Polling Center in Sanaa, Jemen. Sie hat Politikwissenschaft, Islamwissenschaft und Geschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg studiert.

Dr. Edmund Ratka ist Referent im Team Naher Osten und Nordafrika der KAS in Berlin. 2015-2017 arbeitete er im Auslandsbüro Tunesien. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektkoordinator am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft der LMU München sowie am Lehrstuhl für Internationale Politik der Universität Passau. Er studierte in München und Aix-en-Provence Politikwissenschaft und wurde mit einer Studie zur deutschen Nahost- und Mittelmeerpolitik promoviert.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9Konferenzsaal,
14467 Potsdam
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Mareike Transfeld
    • Freie Universität Berlin/Yemen Polling Center
  • Dr. Edmund Ratka
    • Referent im Team Naher Osten und Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung

Publikation

Der vergessene Krieg im Jemen: Bürgerkrieg, Stellverterterkrieg und humanitäre Kathastrophe
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Klaus Jochen Arnold

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Jochen.Arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15