Studien- und Informationsprogramm

Trends, Themensetzung und ihre Kommunikation

Beobachtung der Vorwahlkämpfe in South Carolina und Texas

Gesellschaftliche Trends und neue Entwicklungen lassen sich vor allem in Wahlkampfzeiten erkennen. Die Vorwahlen in den Parteien zur Wahl von Präsident und Kongress im November bieten eine sehr gute Möglichkeit zu sehen, welche Themen von Bevölkerung und Politik in den Vordergrund gerückt und welche Lösungen angeboten werden.

Details

Besonders interessant ist es dabei zu beobachten, wie mit auf teilweise neuen Wegen und in neuen Formaten politische Kandidatinnen und Kandidaten mit möglichen Wählern kommunizieren, und wie diese zur Wahl motiviert werden. Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hat mit Dr. Sandra Busch-Janser von KAS Berlin eine Expertin als Referentin in die USA eingeladen. Ziel ist es, in zwei US-Bundesstaaten mit unterschiedlicher Geschichte und unterschiedlichen Themenfeldern mit Vertretern der Kampagnen, der Parteien, der Beobachter in der Wissenschaft und mit Politikberatern ins Gespräch zu kommen und diese Trends gemeinsam zu identifizieren. Gewünscht ist dabei auch eine Rückkoppelung an die transatlantische Agenda.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

South-Carolina
USA

Alternativer Veranstaltungsort

Texas

Referenten

  • Dr. Sandra Busch-Janser
    Kontakt

    Elmar Sulk

    Elmar  Sulk bild

    Projektmanager

    elmar.sulk@kas.de +1 202 464 5843