Expertengespräch

Ukrainische Frontier: Herausforderungen für Transkarpatien

Regionale Rundtischgespräche

Im Rahmen der Umsetzung des Projekts „Ukrainische Frontier: Herausforderungen für den Schwarzmeerraum und Transkarpatien“ wird eine Expertengruppe der NGO „Zentrum für internationale Sicherheit Donezk“ und des Nationalen Instituts für strategische Studien vom 1.-3. April 2019 Transkarpatien besuchen, wo sie Rundtischgespräche mit Vertreten der Organe der kommunalen Selbstverwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in den Städten Mukatschewo (1. April), Berehowe (2. April) und Chust (3. April) durchführt.

Details

Als Organisator des Projekts fungiert das nationale Institut für strategische Studien in Partnerschaft mit der NGO „Zentrum für internationale Sicherheit Donezk“, gefördert durch die Konrad-Adenauer-Stiftung (Kiew). Das Ziel des Projekts ist die Erkennung aktueller Herausforderungen in multikulturellen, polynationalen Regionen, in denen konfliktträchtige Risiken wegen interner und externer Faktoren bestehen, die das regionale Sicherheitsumfeld prägen.  

Während der Rundtischgespräche werden Ergebnisse der regionalen Situation im Sicherheitsbereich vorgestellt, die auf der Grundlage von soziologischen Studien und Expertenumfragen zusammengefasst werden. Als Referenten werden an der Maßnahme Experten des Nationalen Instituts für strategische Studien und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kiew sowie Vertreter der Zivilgesellschaft teilnehmen, die die Sicherheitslage in ukrainischen Regionen erforschen.   

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mukatschewo, Berehowe, Chust

Referenten

  • Kostjantyn Kononenko (Nationales Institut für strategische Studien)
    • Valeri Krawtschenko (Nationales Institut für strategische Studien)
      • Andrij Karakuz (Zentrum für internationale Sicherheit)
        • Juri Schtschedrin (Zentrum für angewandte Studien)

          Publikation

          Український фронтир: виклики для Закарпаття та Причорномор’я: Матеріали дослідження
          Jetzt lesen
          Kontakt

          Kateryna Bilotserkovets

          Kateryna  Bilotserkovets bild

          Projektkoordinatorin Europäische Integration

          kateryna.bilotserkovets@kas.de +380 44 492 7443 +380 44 4927443

          Partner