Buchpräsentation

ULTIMA RATIO - DER 13. AUGUST 1961

Blockkonfrontation und die Gesellschaft der DDR

Buchvorstellung und Diskussion in Zusammenarbeit mit der Stiftung Berliner Mauer

Details

Der Aufgabe, die Ambivalenz des Mauerbaus zu beleuchten, haben sich die beiden Autoren des vorliegenden Bandes, Gerhard Sälter und Manfred Wilke, gestellt. Sie betten die Entscheidung der sowjetischen Führung und der SED für die Errichtung des Grenzregimes sowie die um Deeskalation bemühte Reaktion der Westmächte in die weltpolitischen Zusammenhänge ein. Den 13. August 1961 beschreiben sie als Ultima Ratio, die zwar den Status quo zementierte und damit der Wiedervereinigung zunächst im Wege stand, zugleich aber ein militärisches Übergreifen der Sowjetunion auf Westeuropa und eine atomare Auseinandersetzung zwischen den Supermächten verhinderte.

Laudator

Frank Henkel MdA

Fraktions- und Landesvorsitzender der CDU Berlin

http://www.kas.de/upload/wf/doc/3436-1442-1-30.jpg
Frank Henkel, 1963 in Ost-Berlin geboren, reiste 1981 nach West-Berlin aus. Seit 2008 ist Henkel Fraktions- und Landesvorsitzender der Berliner CDU. Am 12. Februar 2011 wurde er von seiner Partei zum Spitzenkandidaten für die Abgeordnetenhauswahl 2011 nominiert.

http://www.kas.de/upload/wf/doc/3683-1442-1-30.jpg
Dr. Gerhard Sälter, Jahrgang 1962, ist Leiter des Arbeitsbereichs Forschung und Dokumentation an der Gedenkstätte Berliner Mauer.

http://www.kas.de/upload/wf/doc/3682-1442-1-30.jpg
Prof. Dr. em. Manfred Wilke, Jahrgang 1941, war Professor an der Fachschule für Wirtschaft in Berlin und gehörte zu den Mitbegründern des Forschungsverbundes SED-Staat an der FU Berlin, den er bis 2006 leitete.

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung.

Anmelden können Sie sich unter anmeldung-berlin@kas.de oder direkt

hier.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Publikation

Ultima Ratio: Der 13. August 1961: Der Mauerbau, die Blockkonfrontation und die Gesellschaft der DDR
Jetzt lesen
Kontakt

Christian Schleicher

Christian Schleicher bild

Abteilungsleiter Politische Bildungsforen und Regionalbüros Nord

Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin