Veranstaltungsberichte

„Berliner Erklärung“ bringt neuen Schwung nach Europa

Die Verabschiedung der „Berliner Erklärung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering und EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso ist ein wichtiger Schritt Richtung Verfassungsvertrag, so die Unterzeichner.
Merkel unterstrich die Bedeutung der Erklärung. Nur auf diese Weise könne die EU auch künftig handlungsfähig bleiben. Pötterung äußerte sich zuversichtlich, dass nun die Debatte über den Verfassungsvertrag wieder an Schwung gewinnen werde: „Für Europa ist Leidenschaft erforderlich, aber es ist auch Geduld für Europa erforderlich und vor allen Dingen ist Vertrauen erforderlich. Nur gemeinsam können wir zu Ergebnissen kommen.“

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland