Veranstaltungsberichte

Der Beitrag der freien Medien zur Stärkung der Demokratie

Am 11.01.2019 veranstalte die KAS Albanien in Zusammenarbeit mit der Demokratischen Partei einen runden Tisch über die von der Regierung vorgeschlagenen Gesetzesänderungen für Audio visuelle Medien und sog. Electronic Communications.

Das Ziel war, eine Diskussion über das Gesetzesvorhaben zu fördern, bei der Medienexperten, Journalisten, Medienbesitzer und alle Betroffenen offen ihre Meinung und Bedenken dazu äußern könnten.

Alle sind zu der Schlussfolgerung gekommen, dass die Gesetzesänderungen gegen die Verfassung stoßen und damit das Risiko einer Zensur und einer Einschränkung der Medienfreiheit bestehe. Walter Glos, der Leiter der KAS Albanien, sagte in dieser Hinsicht, dass Eine Regulierung der Medien oder gar Eingriffe in die Medienfreiheit mit Sicherheit nicht hilfreich seien, im kommenden Juni eine positive Entscheidung über die Aufnahmen von Beitrittsverhandlungen zu erreichen.

Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse von Seiten der lokalen Medien, die über den runden Tisch berichteten. Die anwesenden Experten im Publikum nahmen an der Diskussion mit zahlreichen Kommentaren teil.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.