Veranstaltungsberichte

DEUTSCHLAND - RUSSLAND: Innovation durch Zusammenarbeit

Am 30.03.2021 fand ein Rundtischgespräch zur deutsch-russischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Innovationen statt. Als Organisatoren traten neben der Konrad-Adenauer-Stiftung, das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Rossotrudnitschestwo, die „Universität der Nationalen Technologie-Initiative 2035“ sowie das Zentrum für die Entwicklung von Basisinnovationen und Prototypen auf. Die anwesenden Experten und Regierungsvertreter sprachen über neue Geschäftsmodelle, Plattformen und Produkte im Bereich der Digitalisierung, der künstlichen Intelligenz, Robotik und Biotechnologie. Die Möglichkeiten staatlicher Unterstützungsmechanismen und -institutionen, sowie die neuesten Produkte auf dem Feld der digitalen Verwaltung (E-Government) wurden beleuchtet. Ziel der Veranstaltung war es u.a. das Potenzial der IT-Entwicklung in Russland zu identifizieren, die Chancen und die Bandbreite möglicher Kooperationen zwischen Deutschland und Russland in diesem Bereich aufzuzeigen sowie den gegenseitigen Zugang zu den besten deutschen und russischen Produkten in diesen Bereich zu erörtern.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.