Veranstaltungsberichte

Libya Task Force

Haftars Angriff auf Tripolis: Status Quo und Ausblick

Seit Beginn der Offensive von Khalifa Haftar auf Tripolis am 4. April 2019 erlebt die libysche Hauptstadt eine weitere humanitäre Krise, während der bisher bereits Hunderte von Menschen getötet und Tausende vertrieben wurden. Während die der Einheitsregierung angegliederten Milizen ihre Gegenoffensive begonnen haben, um von der östlichen "Libyschen Nationalarmee" eingenommene Gebiete zurückzuerobern, befinden sich die Konfliktparteien in einer Pattsituation, seitdem sich die Offensive auf die Hauptstadt in eine Belagerung verwandelt hat.

Vor diesem Hintergrund hat das Regionalprogramm Politischer Dialog Südliches Mittelmeer der Konrad-Adenauer-Stiftung am 17. Juni 2019 ein Treffen der Libya Task Force in Cadenabbia, Italien, organisiert, um die aktuelle Situation in Libyen zu analysieren, die Aussichten bestehender diplomatischer Initiativen für Mediation und Versöhnung zu bewerten und einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.