Veranstaltungsberichte

Präsentation des IDD-LAT

Índice de Desarrollo Democrático de América Latino

Zu Beginn des Monats präsentierte Jorge Arias den Demokratieindex Lateinamerika 2015 (IDD-LAT) in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Buenos Aires. Dieser wird jedes Jahr veröffentlicht, um einen statistischen Überblick über die demokratische Entwicklung und die Formen des sozialen und politischen Wandel in den Ländern Lateinamerikas zu erhalten.

Die Präsentation stellte die Situation in den 18 mittel- und südamerikanischen Staaten dar und betrachtete dabei die Wahrung der politischen Mitbestimmung und der Bürgerrechte, die Qualität der Institutionen, die politische Effizienz und eine effektive Regierungspolitik, die den allgemeinen Wohlstand sichern soll. Der Index vergleicht die aktuellen Daten mit vorangegangenen Werten und erstellt auf dieser Grundlage ein Ranking der Staaten, woraus auch hervorgeht, nach welchen Kriterien sich die Demokratie festigt und wo Probleme und Hindernisse zu überwinden sind.

Im Anschluss an den Vortrag diskutierten die Anwesenden die Ergebnisse und die aktuelle demokratische Situation in Argentinien.

IDD-LAT v_30

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Argentinien Argentinien