Verlagspublikationen

Tradition und Erneuerung der christlichen Sozialethik in Zeiten der Modernisierung

Die Entstehung und Entwicklung der christlichen Sozialethik im Transformationsprozess der Industrialisierung und Modernisierung von Wirtschaft und Gesellschaft gehört zu den beeindruckendsten Vorgängen des 19. Jahrhunderts. Auf diese Weise gelang die Fortschreibung grundlegender christlicher Orientierungen unter den völlig veränderten Bedingungen weiter Bereiche der modernen Lebenswelt.

Die Autoren dieses Buches analysieren die Geschichte und das Umfeld der neuen sozialethischen Konzepte und Ethosformen und fragen, welche Zukunft sozialethische Positionen unter den politischen und ökonomischen Bedingungen des 21. Jahrhundert haben können.

Das Buch ist ab November im Buchhandel erhältlich.

Inhalt

Vorwort der Herausgeber 7
Die christliche Sozialethik im Entwicklungsprozess der Moderne
André Habisch
9
 
Die Soziale Frage als Thema des 19. und 20. Jahrhunderts  
Armut und Armenfürsorge im deutschen Katholizismus des frühen 19. Jahrhunderts. Eine kleine Diskursgeschichte und ihre Perspektiven für eine Erneuerung der Sozialethik
Bernhard Schneider
45
Arm und reich: Von der Caritas zur Beschäftigung durch Lohnarbeit. Ökonomischer Paradigmenwechsel auf dem Weg in die Moderne
Birger P. Priddat
72
Die soziale Frage des 19. Jahrhunderts in deutscher und europäischer Perspektive
Frank E. W. Zschaler
99
 
Die Krise des Sozialen in der Wahrnehmung der Sozialethik und der Sozialwissenschaften  
Die katholische Sozialethik im Transformationsprozess der Industrialisierung und Modernisierung
Rudolf Uertz
119
Die evangelische Sozialethik im Transformationsprozess der Industrialisierung und Modernisierung
Martin Honecker
154
Sozialer Katholizismus in den USA
Michael Hochgeschwender
186
Sozialer Protestantismus in den USA
Michael Hochgeschwender
224
Protestantische Wurzeln und katholische Zweige der Sozialen Marktwirtschaft
Nils Goldschmidt
246
Soziale Marktwirtschaft und katholische Soziallehre
Jörg Althammer
270
Sozialpolitische Herausforderungen der Gegenwart: Die Gestaltung der sozialen Sicherungssysteme
Detlef Grieswelle
288
 
Literatur 318
Autoren und Herausgeber 323

Über diese Reihe

Zu aktuellen und zeitgeschichtlichen politischen Themen veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Publikationen in renommierten Verlagen. Ein besonderer Stellenwert kommt hierbei der seit dem Jahr 2000 erscheinenden Taschenbuchreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung im Herder Verlag zu.

Bestellinformationen

Bitte bestellen Sie diese Bücher über den Buchhandel oder direkt beim Herder-Verlag (s. Link "Zum Thema")

Herausgeber

André Habisch / Hanns Jürgen Küsters / Rudolf Uertz

verlag

Herder Verlag

ISBN

978-3-451-30611-2

erscheinungsort

Freiburg Deutschland

preis

18,00

seitenzahl

324

Marianne Graumann

Marianne Graumann

Teamleiterin Publikationen, Print und Qualitätssicherung

marianne.graumann@kas.de +49 30 26996 3726 +49 30 26996 53726