Demokratieförderung

Demokratieförderung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung fördert in Deutschland, in Europa und in der Welt die freiheitliche Demokratie.

Demokratie ist nur mit einem Wertebezug vermittelbar, setzt sie doch Legitimation durch Wahlen in einem System konkurrierender Parteien voraus. Dafür bedarf es einer politischen Bildung der Bevölkerung, die nicht wertneutral sein kann.

Ausgangs- und Orientierungspunkt für die Konrad-Adenauer-Stiftung ist dabei das christliche Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes in seiner Gleichwertigkeit, Verschiedenartigkeit und Unvollkommenheit. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist der Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität verpflichtet. Auf dieser Grundlage neuen Herausforderungen unserer Zeit gerecht zu werden, ist wichtig für die Zukunft der christlich-demokratischen Bewegung in Deutschland, in Europa und vielen Ländern der Welt.