Einzeltitel

Globalisierung - Wege zu Gerechtigkeit und Solidarität

von Bernhard Vogel
Die Anliegen und Ziele der Konrad-Adenauer-Stiftung im Umgang mit den Folgen der Globalisierung in den Entwicklungs- und Schwellenländern - dies war Thema einer Grundsatzrede von Ministerpräsident a.D. Dr. Bernhard Vogel, dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, am 31. Januar 2005 in New Delhi. Der Vortrag behandelt die Bedingungen, von denen es abhängt, ob diese Länder zu den Gewinnern oder den Verlierern des Globalisierungsprozesses gehören werden.