Einzeltitel

Landtagswahl in Niedersachsen am 15. Oktober 2017

von Viola Neu, Sabine Pokorny

Wahlanalyse

Die Landtagswahl in Niedersachsen unterscheidet sich im Ergebnis deutlich von dem Abschneiden der Parteien bei der Bundestagswahl in Niedersachsen. Für die absolute Mehrheit von 61 Prozent der Niedersachsen steht die Landespolitik im Zentrum ihrer Wahlentscheidung. Die SPD gewinnt bei der fünften Wahlentscheidung in diesem Jahr Stimmen hinzu. Und zwar im Vergleich zur vorherigen Landtagswahl als auch im Vergleich zum Abschneiden der SPD bei der Bundestagswahl in Niedersachsen. Die CDU – aber auch FDP und vor allem die Grünen – schneiden schlechter ab als bei der Vorwahl.
Ansprechpartner

Dr. Viola Neu

Dr

Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin

Viola.Neu@kas.de +49 30 26996-3506 +49 30 26996-3551

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Berlin Deutschland