Einzeltitel

Zentralasiatische Historikerkonferenz

Strittige Fragen in der sozial-politischen Geschichtsschreibung Zentralasiens im 20. Jahrhundert
Am kirgisischen Bergsee Issyk-Kul organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 3. bis zum 5. Juli 2018 eine internationale Historikerkonferenz. Die Zusammenkunft fand vor dem Hintergrund einer stark nationalstaatlich geprägten Geschichtsschreibung zur gemeinsamen Vergangenheit statt.