Dr. Karolina Vöge

Regionalbeauftragte für Norddeutschland

Frau Dr. Vöge ist 40 Jahre alt und Zeithistorikerin mit den Schwerpunkten deutsche und mittelosteuropäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Jahr 2012 wurde sie als Sozialwissenschaftlerin von der Georg-August-Universität Göttingen promoviert. Sie war Grundstipendiatin und Promotionsstipendiatin des Cusanuswerkes, dem Begabtenförderwerk der Deutschen Bischofskonferenz. Sie nahm am Karriereförderprogramm für Frauen der Begabtenförderung teil, einer Auswahl aus den Stipendiatinnen aller 13 Begabtenförderungswerke der Bundesrepublik Deutschland.

 

Karolina Vöge ist seit 2006 bei der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. beschäftigt. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bildungswerk Hannover (2006-2008), Leiterin des Bildungswerks Oldenburg bzw. Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems (2011-2016) und Landesbeauftragte der KAS für Hamburg und Leiterin des Politischen Bildungsforums Hamburg (2016-2020). Weitere Stationen ihres Werdegangs waren die Geschäftsführung der Stiftung Herzogtum Lauenburg (2008-2009) und die Promotionsphase in Göttingen (2009-2011).

 

Seit November 2020 übt Frau Dr. Vöge die Funktion Regionalbeauftragte für Norddeutschland aus. Diese Aufgabe ist in der bundesweit operierenden KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. verortet und zielt im Sinne einer bundesländerübergreifenden Regionalisierung der Bildungsarbeit der Politischen Bildung der KAS auf Norddeutschland - Metropolregion Hamburg einschließlich der Freien und Hansestadt Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern - ab. Karolina Vöges zentrale Aufgaben sind die Programmgestaltung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen der Kommunal- und Regionalpolitik im Norden Deutschlands sowie Finanz- und Personalverantwortung.

 

Frau Dr. Vöge ist seit März 2018 Beirätin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg und seit März 2019 Gutachterin beim zertifizierenden Branchenverband Weiterbildung Hamburg e. V.

​​​​​​​


 

Weiterführende Links:

 

"Hamburger Politik-Schnack" – Das Team der Konrad-Adenauer-Stiftung Hamburg trifft regelmäßig auf spannende Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft um über die aktuellsten Themen unserer Zeit zu sprechen. Wir diskutieren, unterhalten, analysieren. Vom ernsten Gespräch bis zur lebhaften Debatte.

 

„Hamburg öffnet sich noch weiter zur Welt“ – Dr. Karolina Vöge im kas.de-Interview zum G20-Gipfel, 6. Juli 2017

 


 

Foto: © Frank Karl Soens

Contact

karolina.voege@kas.de +49 40 2198508-1 +49 40 2198508-9

Department

Publications