Event Reports

Regional- und Kommunalpolitiker aus Peru und Ecuador zu Gast in NRW und Berlin

Der föderale Staatsaufbau in Deutschland stand im Zentrum eines Inlandsprogramms, welches acht Regionalpolitiker aus Peru und Ecuador vom 20.-24. Oktober nach Düsseldorf, Essen und Berlin führte.
So informierte sich die aus Bürgermeistern, Gouverneuren, Gemeinderäten und Abgeordneten bestehende Gruppe bei Oberbürgermeister Thomas Kufen (Foto) über das innovative Marketingkonzept, mit dem die Stadt Essen versucht, das Image einer "grauen Ruhrgebietsstadt" hinter sich zu lassen und sich als dynamischen Wirtschafts- und Kulturstandort zu präsentieren.

Zudem standen in NRW Termine zu Abfallwirtschaft und Strukturwandel auf dem Programm. In Berlin besuchte die Gruppe u.A. Bundestag, Bundesrat, die CDU und das Auswärtige Amt. Besonders beeindruckt zeigten sich die lateinamerikanischen Politiker von der Arbeit und der regionalen Diversität der CDU-Fraktion, die ihnen MdB Jan Metzler erläuterte. Auch ein Besuch an der Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Strasse hinterließ bleibende Eindrücke. Sebastain Grundberger, Auslandsmitarbeiter für Peru, begleitete die Delegation.

Organisiert wurde das Programm im Team Inlandsprogramme von Dr. Kristina Hucko.
Contact Person

Dr. Kristina Hucko

Kristina Hucko

Desk Officer for Latin America in the Department Domestic Programmes

Kristina.Hucko@kas.de +49 30 26996-3450 +49 30 26996-53450

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.