Publicador de contenidos

Actividades

Publicador de contenidos

Hoy

jul

2024

-

sep

2024

Potsdam

Kommt der Sahel nach Sanssouci?

Klimaschutz und Zukunftssicherung im UNESCO-Weltkulturerbe POtsdam

jun

2024

-

dic

2024

Erste Schritte im Mandat - Aller Anfang kann leicht sein

Rolle finden, Verbündete suchen, Themen besetzen : Angebote Juni - Dezember 2024

abr

2024

-

jul

2024

75 Jahre NATO

Ringvorlesung an der Universität Bonn

mar

2024

-

nov

2024

Bürgermeisterinnen Mentoring-Programm 2024

"Mehr Frauen in die Rathäuser"

Publicador de contenidos

Publicador de contenidos

Conferencia especializada

Kein Geld für Antisemitismus?!

Möglichkeiten und Grenzen des Zuwendungs- und Gemeinnützigkeitsrechtes

Öffentliche juristische Fachtagung Documenta 15, die Berlinale, diverse Ausstellungen und Performances mit antisemitischen Inhalten werfen immer wieder die Frage auf: Was muss der freiheitliche Staat aufgrund der Kunst-, Meinungs- und Wissenschaftsfreiheit hinnehmen? Wo gibt es verfassungsrechtliche Spielräume für regulierendes Eingreifen? Muss der Staat auch antisemitische Inhalte finanzieren? Oder darf der Staat im Zuwendungsrecht die Mittelvergabe an Bedingungen binden, die gewährleisten, dass der Schutz der Menschenwürde, der freiheitlichen demokratischen Grundordnung und der Gedanke der Völkerverständigung zumindest nicht gefährdet werden?

Coloquio de expertos

Expertengespräch

Die USA vor den Wahlen

Lectura

cancelado

Michael Kleeberg „Dämmerung“

Lesung und Gespräch

Karlmann will’s noch mal wissen. In einer Hamburger Kultureinrichtung wird er zum Aktivisten wider Willen, nur um am Ende festzustellen, dass eine neue, eine völlig andere Zeit angebrochen ist, die nicht mehr viel mit ihm zu tun hat. Michael Kleeberg zeigt seinen Protagonisten im dritten Teil der »Karlmann«-Trilogie im reizvollen Licht der Dämmerung. Wie in den ersten beiden Teilen gelingt ihm ein Epochenroman, der am Beispiel seiner Figur Charly Renn viele Jahrzehnte bundesrepublikanischer Gesellschaft erzählt.

Acontecimiento

Episode 5: Manor Lords

Games & Science: unsere Gaming-Reihe

Coloquio

Aktuelle Themen in Europa: Was bewegt die Menschen in Sachsen-Anhalt?

Informationsstand

Transmisión en vivo

Facebook Live: Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk

Redefreiheit am Abendbrotstisch – Eltern und Kinder im Gespräch über Politik

Acontecimiento

„Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“

Demokratiegestalter-Tour am 06. August 2024 von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf den Hanseatenhof

Acontecimiento

„Gemeinsam.Demokratie.Gestalten“

Demokratiegestalter-Tour am 07. August von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Am Sedanplatz

Conferencia

Höher, schneller, weiter?!

Eine Einführung in die Welt der Künstlichen Intelligenz

Auftakt der Veranstaltungsreihe: "K.I.ne Grenzen - Ein Realitätscheck und Blick in die Zukunft von Künstlicher Intelligenz"

Discusión

Sicherung des Friedens in Europa: Wie verteidigungsfähig sind wir?

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Publicador de contenidos

Vom Goldenen Zeitalter der Niederlande zur Europäischen Union heute

Der Freundeskreis in den Niederlanden

Eine kleine Gruppe von Enthusiasten aus dem Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung nutzte die letzten goldenen Herbsttage 2023 für eine Spurensuche nach dem sog. Goldenen Zeitalter der Niederlande. Dieses bezeichnet rund einhundert Jahre einer außerordentlichen wirtschaftlichen und kulturellen Blüte der nördlichen Niederlande im 17. Jahrhundert.

Innere Sicherheit und Spionageabwehr – Das Bundesamt für Verfassungsschutz im Wandel der Zeit

Vortrag von Prof. Dr. Michael Wala in der Reihe "Spionage und Geheimdienste im 21. Jahrhundert" in Kooperation mit der TU Chemnitz

Veranstaltungsbericht vom 02.11.2023

Jana Reimann-Grohs/KAS

Einwanderungsland Deutschland – Rechtliche Perspektiven im Spannungsfeld der Migrationspolitik

17. Berliner Rechtspolitische Konferenz

Bei der diesjährigen Berliner Rechtspolitischen Konferenz, vom 12. – 13. Oktober 2023, kamen hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Justiz, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Berlin zusammen, um über rechtliche Perspektiven im Spannungsfeld der Migrationspolitik zu diskutieren und kollektive Lösungsansätze zu identifizieren. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Achtung der Menschenrechte, den Entwicklungen auf europäischer Ebene sowie den rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten nationaler Zuwanderungs- und Integrationspolitik.

Dr. Theo Schwarzmüller

22.000 Schritte auf den Spuren Dr. Helmut Kohls

Exkursion durch die Pfalz und das Elsass zu den Prägungen des Ehrenbürgers Europas

Serbien – zwischen Ost und West

Vom 26. September bis zum 1. Oktober hatten 19 Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS die Chance, Serbien näher kennenzulernen. Das Initiativseminar in der Hauptstadt Belgrad drehte sich um die Herausforderungen bei der EU-Integration Serbiens und die deutsch-serbischen Beziehungen.

KAS

"Die Geschmeidigen"...

... im Spagat zwischen Versprechen, Erwartungen und Verantwortung

Die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, die Görres-Gesellschaft und die Konrad-Adenauer-Stiftung luden zu einem gemeinsamen Abend ein. Unter der Moderation von Julia Grimm sprach Nora Bossong, Autorin des Buchs "Die Geschmeidigen", mit Peter Tauber über die Generation der zwischen 1975 und 1985 Geborenen.

Herausforderungen des Ehrenamtes müssen gemeinsam bewältigt werden

1. RegioTalk unter der Schirmherrschaft von Catarina dos Santos-Wintz

Der RegioTalk, eine neue Formatreihe der Konrad Adenauer Stiftung, feierte seine Premiere. Unter der Schirmherrschaft von MdB Catarina dos Santos-Wintz fand die Veranstaltung erstmals in Stolberg statt und widmete sich dem zentralen Thema des Ehrenamts.

2. Jugendtag für Europa - Welches Europa wollen wir sein?

Kooperationsveranstaltung mit EUROPE DIRECT Düsseldorf, der VHS Düsseldorf und dem MAXHAUS - Katholisches Stadthaus Düsseldorf

Am 23. Oktober versammelten sich Schülerinnen und Schüler aus Düsseldorf und der umliegenden Region, um europarelevante Themen zu diskutieren und zu reflektieren. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie Europa im Alltag erlebbar ist und wie wir von hier aus dazu beitragen können, es nach unseren Vorstellungen zu gestalten.

Demokratie braucht Engagement

Exkursion mit dem Demokratie-Bus nach Schmilka

Veranstaltungsbericht vom 23.10.2023

Berliner Gespräch zur Kulturpolitik mit Kultursenator Joe Chialo

„Wir müssen resilient werden.“

Expertinnen und Experten aus Kultur und Politik diskutierten mit Kultursenator Joe Chialo über Perspektiven der Berliner Kulturpolitik. Die Tagung, welche vom 20. – 21. Oktober 2023 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung stattfand, wurde moderiert von Prof. Dr. Norbert Lammert, Stiftungsvorsitzender und Bundestagspräsident a.D.

Publicador de contenidos