Materialien für die Arbeit vor Ort

Mehr Verantwortung für das öffentliche Bildungs- und Ausbildungswesen

Die Herausforderungen gesellschaftlichen Wandels bringen mehr Verantwortung bei der Gestaltung der Schulstruktur für die Kommunen mit sich. Gerade in ländlichen Räumen sind Innovationen gefragt, um die wohnortnahe Beschulung zu gewährleisten. Auch eine kommunale Bildungsberatung ist ein Beispiel, um die Möglichkeiten des lokalen und regionalen Ausbildungsmarkts optimal zu nutzen. Das Papier ruft zur stärkeren Nutzung bestehender und zur Schaffung neuer Möglichkeiten zur Kooperation in den Kommunen auf und entwickelt Denkansätze zur Kooperation in den Kommunen.

Über diese Reihe

Mit der eigenen Reihe "Materialien für die Arbeit vor Ort" bereitet die Stiftung zu aktuellen Themen wichtige Informationen in handhabbarer Form auf, so dass sie in der kommunalpolitischen Praxis nutzbar sind.

Eine weitere Serie unter dem Titel "Diskurs kommunal" befasst sich mit besonderen Aspekten der Kommunalpolitik. Hier geht es zur Serie

Bestellinformationen

Die Hefte können bestellt werden bei:

Konrad-Adenauer-Stiftung

Politik und Beratung

z. Hd. Frau Halbey-Muzlah

Klingelhöferstr. 23

D-10785 Berlin

oder unter E-Mail: Anne.Muzlah@kas.de oder Fax: +49 30 26996-3551

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland

Philipp Lerch

Philipp Lerch bild

Leiter des Politischen Bildungsforums Rheinland-Pfalz

philipp.lerch@kas.de +49 6131 2016 930 +49 6131 201693-9