Daphne Wolter

Koordinatorin Medienpolitik

Daphne Christina Wolter studierte von 1992 bis 1996 Rechtswissenschaften in Würzburg. Die Referendarzeit verbrachte sie in München und Mailand und legte 1999 die zweite juristische Staatsprüfung in München ab. Im Jahr 1999 begann sie bei der ProSiebenSat.1 Media AG und war dort in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Justiziariat und Public Affairs in Unterföhring und Berlin tätig. Von Oktober 2012 bis Dezember 2015 war sie Referentin in der Stabsstelle Medienpolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Seit Januar 2016 ist sie Koordinatorin Medienpolitik in der Hauptabteilung Politik und Beratung.

Zum Thema

Zu Social Media Phänomenen wie z.B. Social Bots finden Sie in der Studie Invasion der Meinungsroboter ausführliche Erläuterungen. Die Kurzstudie Die Disruption der Meinungsbildung informiert über Bedeutung und Auswirkungen der politischenMeinungsbildung im Netz.

Expertise

  • Medienpolitik
  • Medienrecht
  • Digitalisierung der Medien
  • Medienkompetenz

Kontakt

daphne.wolter@kas.de +49 30 26996-3607 +49 30 26996-53607

Abteilung