Positionen

Mit der Kraft des Gewissens und dem Mut zur Verantwortung

von Hans-Gert Pöttering, Thomas de Maizière

Die Botschaft des Widerstands vom 20. Juli für heute

Dem Vermächtnis des deutschen Widerstandes fühlt sich auch die Konrad-Adenauer-Stiftung verpflichtet. Unser Ziel ist es, deutlich zu machen, wie wichtig der Kampf aller Demokraten gegen politischen Extremismus von rechts und links ist. Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat sind keine Selbstverständlichkeiten, sondern erfordern immer wieder unser aller Engagement: Rede des Bundesministers der Verteidigung, Dr. Thomas de Maizière, innerhalb der Reihe „20. Juli 1944: Vermächtnis und Zukunftsauftrag”am 14. Mai 2012 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Über diese Reihe

In dieser Broschürenreihe veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung grundlegende Positionen zu wichtigen Themen der Zeit.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

978-3-942775-92-2

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland