Event

„Nächstes Jahr in Jerusalem“

Entwicklung und Gegenwart des zionistischen Projektes Israel 70 Jahre nach der Staatsgründung

Am 14. Mai 1948 verlas David Ben Gurion die Unabhängigkeitserklärung und proklamierte den Staat Israel. 70 Jahre nach der Staatsgründung blicken wir auf Entwicklung und Gegenwart des zionistischen Projektes.

Details

http://www.kas.de/wf/doc/25908-1442-1-30.jpg
Proklamation des Staates Israel durch Ben Gurion 1948 (Bild: picture-alliance / United Archives / TopFoto)

Programm

14:00 Begrüßung und Einführung sowie Gesamtmoderation

  • Dr. Michael Borchard, Leiter Abteilung Zeitgeschichte, stv. Leiter der HA WD/ACDP der Konrad-Adenauer-Stiftung
14:15 Panel 1: Von Herzl über Balfour zu Ben Gurion – Die Staatsgründung Israels als zionistisches Projekt

  • Prof. Dr. Michael Wolffsohn, Universität der Bundeswehr München
  • Prof. Dr. Shlomo Shpiro, Bar-Illan Universität Tel Aviv
15:30 Kaffeepause

15:50 Panel 2: Die Staatsgründung 1948. Bedingungsfaktoren: Welche Rolle hat der Traum Herzls, welche Rolle hat die Shoah für die Staatsgründung gespielt?

  • Dr. Tom Segev, israelischer Historiker und Journalist
  • Prof. Dr. Thomas Brechenmacher, Historisches Institut Universität Potsdam
17:00 Moderiertes Gespräch: „Macht keinen Unsinn, während ich tot bin“ (T.Herzl) Gegenwart und Zukunft des Zionismus in Israel und der Diaspora. Politische Implikationen

  • Prof. Dr. Julius H. Schoeps, Gründer und Direktor Moses-Mendelssohn-Zentrum in Potsdam
  • Dr. Gil Michael Yaron, Korrespondent „Die Welt“ in Israel
18:00 Imbiss

Deutschland und Israel

19:00 Begrüßung und Einführung

  • Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
Grußwort Botschafter Israels in Deutschland S.E. Jeremy Issacharoff

Persönliche Erfahrungen: Jüdisches Leben in Deutschland und die deutsch-israelischen Beziehungen

  • Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern K.d.ö.R.
  • Dr. h.c. Joachim Gauck, Bundespräsident a.D.
Anschluss: Empfang

Eine Teilnahme ist nur nach persönlicher Einladung möglich!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Dr. h.c. Joachim Gauck (Bundespräsident a.D.)
    • Prof. Dr. Norbert Lammert (Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung) u.a.

      Publikation

      „Nächstes Jahr in Jerusalem“: Entwicklung und Gegenwart des zionistischen Projektes Israel 70 Jahre nach der Staatsgründung
      Jetzt lesen
      „Gott sei Dank bin ich hiergeblieben!“: Joachim Gauck, Charlotte Knobloch und Norbert Lammert im Gespräch über Deutsche und Juden, Deutschland und Israel
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Michael Borchard

      Dr

      Hauptabteilungsleiter Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik

      Michael.Borchard@kas.de +49 30 26996-3581 +49 30 26996-53581
      Kontakt

      Dr. Jan Philipp Wölbern

      Dr

      Wissenschaftlicher Referent

      jan-philipp.woelbern@kas.de +49 30 26996-3731 +49 30 26996-53731
      Kontakt

      Pia Grundheber

      Pia Grundheber bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin

      Pia.Grundheber@kas.de +49 30 26996-3474 +49 30 26996-53474
      Bundespräsident Joachim Gauck KAS