Fachkonferenz
ausgebucht

80 Jahre seit dem Münchener Abkommen

Gemeinsam mit dem Jerusalem Center for Public Affairs wird die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel am 5. September 2018 eine gemeinsame Konferenz zum Thema des 80. Jahrestages des Münchener Abkommens abhalten.

Details

Programm

9:30-10:00

Registrierung

10:00-10:30

Eröffnung

Amb. Dore Gold - Präsident, Jerusalem Center

Dr. Alexander Brakel - Leiter, Konrad-Adenauer-Stiftung Israel

10:30-12:00

Erste Sitzung: Das Münchener Abkommen als Geschichte und Analogie

Vorsitz: Dr. Fiamma Nirenstein - Ehemaliges Mitglied des italienischen Parlaments; Jerusalem Center

Prof. Shlomo Avineri - Hebrew University

Dr. Martin Kramer - Shalem College; Washington Institute for Near East Policy

Melanie Phillips - Journalist und Kolumnist für The Times (UK) und the Jerusalem Post

Responder: Dr. Joel Fishman - Jerusalem Center

12:00-12:30

Mittagspause

12:30-14:00

Zweite Sitzung: Lehren für die Zukunft

Vorsitz: Col. (ret.) Dr. Jacques Neriah - Ehemaliger außenpolitischer Berater des Ministerpräsidenten Yitzhak Rabin; Jerusalem Center

Amb. Dore Gold - Präsident, Jerusalem Center

Brig.-Gen. (res.) Yossi Kuperwasser - Ehemaliger Generaldirektor des israelischen Ministeriums für Strategische Angelegenheiten; Jerusalem Center

RSVP: jcpa.org/conference

Einlass zur Konferenz nur mit bestätigter Registrierung.

Die Veranstaltung wird per Live Stream übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=C0eN1G3XmTc&feature=youtu.be.

Die Konferenz wird auf Englisch abgehalten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Jerusalem Center for Public Affairs, Tel Hai St.13, Jerusalem

Kontakt

Katharina Even

Katharina Even bild

Projektmanagerin

Katharina.Even@kas.de +972 2 5671830 +972 2 5671831

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Israel