Event

9. Tag der Archive

Offene Türen im Archiv der Konrad-Adenauer-Stiftung
Am 5. März 2018 öffnet die Hauptabteilung WD/ACDP die Tore der Archivmagazine anlässlich des 9. bundesweiten Tags der Archive. Thema: Der Mythos „Globke-Akten“ wird entzaubert.

Details

Seit Jahren ranken sich Legenden um die geheim eingestuften Amtsakten von Adenauers Staatssekretär Hans Globke. Immer wieder ist der Bestand Gegenstand öffentlicher Diskussionen. In Wirklichkeit sind die Unterlagen seit fünf Jahren offengelegt und auf Antrag einsehbar. Am Tag der Archive kann sich die interessierte Öffentlichkeit selbst ein Bild über die im Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung verwahrten Schriftstücke machen.

Herzlich laden wir Sie daher am 5. März 2018 zum Besuch des Archivs der Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin, ein. Kommen Sie gerne vorbei!

Der Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik, Prof. Dr. Hanns-Jürgen Küsters, wird um 11 Uhr einen spannenden Vortrag zum Thema halten.

Führungen durch die Magazine werden um 10:00 Uhr, 11:30 Uhr und 14:00 Uhr angeboten.

Treffpunkt ist jeweils der Lesesaal im Erdgeschoss.

Um vorherige Anmeldung per Mail wird gebeten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Rathausallee 12Zentrale Sankt Augustin,
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Hanns Jürgen Küsters

9. Tag der Archive