Diskussion

Adenauer on Tour - Tag der Demokratie 2019

Austausch und Debatten über die Demokratie in Deutschland

Details

Info-Mobil Adenauer on Tour in Celle PBF Niedersachsen
Info-Mobil Adenauer on Tour in Celle
Der 15. September wurde bereits 2007 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Demokratie erklärt. Ziel dabei ist, auf die Grundsätze der Demokratie aufmerksam zu machen und diese zu fördern. Demokratisch gebildete Bürgerinnen und Bürger sind das Fundament für eine langfristige Erhaltung der Demokratie. Im öffentlichen Diskurs müssen Fragen wie: „Warum sollte ich wählen?“, „Welche Rechte gewährt mir die Verfassung?“ und „Wie kann ich die Regierung beeinflussen?“ beantwortet werden.

Das Politische Bildungsforum Sachsen der Konrad- Adenauer-Stiftung e.V. möchte mit der "StreitBar" dahin gehen, wo Menschen sind, welche sonst kaum oder gar nicht durch die normalen Veranstaltungen der politischen Bildung erreicht werden. Streit muss dabei nicht gleich negativ besetzt sein. Wir verstehen unsere StreitBar als Instrument über verschiedene Meinungen, Interessen und Haltungen ins Gespräch zu kommen. Denn es ist wichtig, dass wir miteinander im Gespräch bleiben.

Anlässlich des Tages der Demokratie möchten wir mit Ihnen über aktuelle Fragen aus Politik Und Gesellschaft ins Gespräch kommen. Lassen Sie uns gemeinsam über unsere Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land nachdenken und diskutieren. Das Team des Politischen Bildungsforums Sachsen wird sich von 10.00-14.00 Uhr in der Dresdner Innenstadt auf dem Taschenberg (Piazza) und ab 14.30 Uhr auf dem Jorge-Gomondai-Platz Ihren Fragen stellen.

Programm

10:00 - 14:00 Uhr Taschenberg (Piazza)

mit dem Info-Mobil „Adenauer on Tour“

Demokratie-Point mit Café Hoffnung

StreitBAR

14:30 - 16:30 Uhr

mit dem Info-Mobil „Adenauer on Tour“

Demokratie-Point mit Café Hoffnung

StreitBAR

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dresdner Innenstadt (Taschenberg / Piazza und Jorge-Gomondai-Platz)

Kontakt

Ulrike Büchel

Ulrike Büchel bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ulrike.Buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10