Diskussion

Afrikanisch-Europäisches Forum zu Migration

Herausforderungen und Potenziale der Migration
Zusammen mit unseren Partnern von SAIIA, dem Pan-Afrikanischen Parlament, einer EU-Delegation und der UNHCR, diskutiert die Konrad-Adenauer-Stiftung Südafrika zum Thema Migration.

Details

Das Programm konzentriert sich auf die folgenden Themen: Die Migrationspolitik und die Beziehungen zwischen Afrika und Europa, "Mixed Migration", den "Global Compact for Migration" und das Management von Migration auf Seiten der Zielländer von Migranten. Die Konferenz wird sich auch mit Lösungsansätzen zu den Themen intra-regionale Migration und interkontinentale Migration auseinandersetzen.

Anmeldung bis Freitag, 11. Mai über Nancy.Msibi@kas.de oder telefonisch unter 0112142900.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Pan-African Parliament, Gallagher Estate, 19 Richards Drive, Midrand

Referenten

KAS
Pan-African Parliament
SAIIA
UNHCR
Europäische Delegation
Kontakt

Henning Suhr

Henning Suhr bild

Leiter des Auslandsbüros Südafrika

Henning.Suhr@kas.de +27 11 214 29 00 +27 11 214 29 13/14
Dr. Matlotleng Matlou (UNHCR), Nickolaus Bauer (eNCA), Hon Michael Gahler (MP Europäisches Parlament)
Teilnehmende Delegierte
Belen Calvo-Uyarra (EU Delegation für SA), Elizabeth Sidiropoulos (SAIIA), Alem Makonnen (IOM) und Hon Dr. Tapiwa Mashakada (Abgeordneter aus Simbabwe)
Dr. Matlotleng Matlou und Asmita Parshotam (SAIIA)
Hon Nadine Morano (Abgeordnete des Europäischen Parlaments), Ottilia Maunganidze (Institute for Security Studies und Sihle Mthiyane (Department of Home Affairs)

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Südafrika