Expertengespräch

Das SAIFAC Africa Forum - Kann die Demokratische Republik Kongo eine Demokratie werden?

Die Wahlen, die in der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) im Dezember 2018 stattfanden, wurden von der internationalen Gemeinschaft als erste, friedliche Machtabgabe in der Zeit nach der Unabhängigkeit des DR Kongo gefeiert. Kritiker hingegen sagen, dass es sich bei den Wahlen nur zum Schein stattfanden und es sich nur im einen Putschversuch handelte, der eine illegitime Führungsriege in ihrem Amt bestätigen sollte. Wer hat recht?

Details

Das South African Institute for Advanced Constitutional, Public, Human Rights and International Law (SAIFAC) organisiert mit Unterstützung der KAS eine Podiumsdiskussion die eine Reihe relevanter Fragen bezüglich der Zukunft von Demokratie, guter Staatsführung und Menschenrechten in der DR Kongo behandelt. Themen sind unter anderem die Parlamentswahlen 2018, der jetzige Zustand demokratischer Institutionen und das Problem bewaffneten Konflikts im Land.

Reservierung erfolgt bitte per Mail an naomi@saifac.org.za.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Women’s Gaol, Constitution Hill, Johannesburg

Referenten

  • Mr. Claude Kabambi Tshibambe
    • Mr. Pierre Kibasomba
      • Dr. Jean-Jacques Kandala
        • Mrs. Francisca Tshiyongo Kanambuj

          Publikation

          Das SAIFAC Africa Forum - Kann die Demokratische Republik Kongo zu einer Demokratie werden?
          Jetzt lesen

          Partner

          Bereitgestellt von

          Auslandsbüro Südafrika