Kongress

Demografischer Wandel und die Zukunft der Demokratie

6. Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung
6. Demokratiekongress der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

der demografische Wandel spielt seit vielen Jahren eine bedeutende Rolle im politischen Diskurs. Für die Zukunft Deutschlands wird berechnet, dass die Bevölkerungszahl deutlich abnimmt, der Altersschnitt hingegen steigt. Es wird künftig immer weniger Kinder geben, allerdings deutlich mehr Senioren. Die Auswirkungen dieser Entwicklung sind in Sachsen-Anhalt schon heute zu spüren und werden noch zunehmen: Besonders im ländlichen Raum schrumpft die Bevölkerungszahl der Ortschaften. Es kommt zu Schulschließungen sowie zur Anpassung der öffentlichen Infrastruktur. Änderungen gab es zudem in der kommunalen Verwaltung – von der Landkreisreform bis zu den untersten Verwaltungseinheiten auf Gemeindeebene.

Die Konrad–Adenauer-Stiftung führt zum 6. Mal einen Demokratiekongress durch, der sich mit Fragen des demografischen Wandels beschäftigt: Wie wird unser Gemeinwesen künftig gestaltet? Wie können wir unsere politische Ordnung entwickeln, um die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft zu meistern? Welche Auswirkungen hat der demografische Wandel auf politische Organisationen wie Parteien oder Bürgerbewegungen sowie auf die Wahlsysteme und letztlich auf Wahlen? Wie sichert die Demokratie ihre Zukunft?

Diskutieren Sie mit und beteiligen Sie sich am Demokratiekongress der Konrad-Adenauer-Stiftung, der erstmals in Magdeburg stattfindet! Das Politische Bildungsforum Sachsen-Anhalt lädt Sie herzlich ein!

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Programm

bis 9.30 Uhr

Anmeldung und Begrüßungskaffee

09.30 – 09.45 Uhr

Begrüßung und Einführung

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Leiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

09.45 – 10.00 Uhr

Grußwort

Michael Thielen

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Generalsekretär

10.00 -11.00 Uhr

Demografischer Wandel – Herausforderung für Sachsen Anhalt?

Thomas Webel

Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt

11.00 – 12.00 Uhr

Die künftigen Wähler in Deutschland – Entwicklungen in Zeiten des demografischen Wandels

Dr. Nora E. Sánchez Gassen

University of Amsterdam, Institute for Biodiversiity and Ecosystem Dynamics

12.00 – 12.30 Uhr

Diskussion

12.30 – 13.30 Uhr

Mittagspause

13.30 – 15.00 Uhr

Foren

Forum 1

Demografischer Wandel im städtischen und im ländlichen Raum

Referenten: Staatssekretärin Anne-Marie Keding (Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt); Dr. Günter Dill (Konrad-Adenauer-Stiftung); Dieter Klein (Vorsitzender Demografie Beirat)

Moderation: Maik Scholkowsky (Radio SAW)

Forum 2

Demografischer Wandel und politische Strukturen

Referenten: Prof. Dr. Reinhold Sackmann (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg); Prof. Dr. Jürgen Wolf (Hochschule Magdeburg-Stendal); Heinz-Lothar Theel (Geschäftsführendes Präsidialmitglied Landkreistag Sachsen-Anhalt)

Moderation: Prof. Dr. André Göbel (Hochschule Harz)

Forum 3

Demografischer Wandel als Herausforderung für Parteien/Bürgerinitiativen und die Auswirkungen auf Wähler, Wahlen und Wahlsysteme

Referenten: Staatssekretärin a.D. Carmen Niebergall (Landesgeschäftsführerin des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft, BWA; Dr. Franz Kadell (Regierungssprecher von Sachsen-Anhalt a.D.); Dr. Nora E. Sánchez Gassen (University of Amsterdam); MinRat Wilfried Köhler (Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt)

Moderation: Tino Grosche (Agentur REDEzeit)

15.00 – 15.30 Uhr

Kaffeepause

15.30 - 16.30 Uhr

Auswertung der Foren und Diskussion im Plenum

16.30 Uhr

Schlusswort und Ende der Veranstaltung

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Leiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Gesamtmoderation

Dr. Franz Kadell

Regierungssprecher von Sachsen-Anhalt a.D.

Tagungsleitung

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Leiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Anmeldung

Wir bitten um Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung – bitte mit beiliegendem Anmeldebogen, per Fax oder E-Mail. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis 23. Oktober 2015 unter Angabe der Veranstaltungsnummer B39-281015-1 sowie Ihres Wunsches zur Forum-Teilnahme an unser Tagungsbüro.

Veranstaltungsnummer:

B39-281015-1

Tagungsbüro:

Britta Drechsel

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestraße 1

39104 Magdeburg

Tel.:0391/520887104

Fax: 0391/520887121

britta.drechsel/at/kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt

www.facebook.com/kas.sachsenanhalt

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.

Anreisehinweise

Vom Hauptbahnhof aus ist das Maritim Hotel in wenigen Gehminuten zu erreichen. Per Straßenbahn erreichen Sie das Hotel mit Nr. 6 oder 8 (Haltestelle „Verkehrsbetriebe“).

Bei der PKW-Anreise beachten Sie bitte die mit dem Tunnelbau am Hauptbahnhof verbundenen Umleitungen. Wir empfehlen folgende Anfahrt:

Bei der Anreise über die A2 nutzen Sie die Abfahrt „Albert-Vater-Straße“ in Richtung Zentrum. Bitte fahren Sie nicht in den Tunnel hinein, sondern der rechten Spur in den Kreisverkehr. Verlassen Sie diesen an der ersten Ausfahrt. Nach ca. 1 Km erreichen Sie das Maritim Hotel Magdeburg (Tiefgarage) auf der linken Seite.

Aus Süden kommend (A14) empfiehlt sich die Abfahrt „Cityring Süd“. An der Ampel links abbiegen und an der nächsten Ampelkreuzung rechts in die Halberstädter Straße. Fahren Sie bis zum Kreisverkehr am Hasselbachplatz, den Sie an der dritten Ausfahrt in die Otto-von-Guericke-Straße verlassen. Nach ca. 1 km erreichen Sie das Maritim Hotel Magdeburg auf der rechten Seite.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Maritim Hotel Magdeburg
Otto-von-Guericke-Str. 87,
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

Minister Thomas Webel
Generalsekretär Michael Thielen
Dr. Nora E. Sánchez Gassen
Staatssekretärin Anne-Marie Keding u.a.
Kontakt

Alexandra Mehnert

Alexandra Mehnert bild

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra.Mehnert@kas.de +49 391-520887-102 +49 391-520887-121
Logo des 6. Demokratiekongresses der KAS (Magdeburg, 28.10.2015)
Demokratie braucht Demokraten
Maritim Hotel Magdeburg, Lobby

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt