Vortrag

Demokratie und Subsidiarität in der Europäischen Union - Welchen Beitrag können regionale Parlamente dazu leisten?

6. Erfurter Europagespräch
Schirmherr Minister Dr. Jürgen Schöning

Details

----------------------------------------------------------------

Es geht darum, bessere Bedingungen für die lokale und regionale Entwicklung zu schaffen, für eine Konkurrenz zwischen den Regionen und Städten, welche die Entwicklung fördert. Dies dient der Entwicklung des ganzen Landes.

Prof. Michał Kulesza,

Regierungsberater beim Ministerium für

Innere Angelegenheiten und Öffentliche Verwaltung

der Republik Polen

Nicht jedes Problem in Europa ist auch ein Problem für Europa.

Peter Straub MdL

--------------------------------------------------------------------

Das Erfurter Europagespräch greift wichtige europapolitische Fragen auf und bietet ein Forum für den deutsch-polnischen Dialog.

Demokratie und Subsidiarität in der Europäischen Union - Welchen Beitrag können regionale Parlamente dazu leisten?

PROGRAMM

19: 00 Begrüßung

Maja EIB

Leiterin des Bildungswerkes Erfurt

der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

19: 05 Eröffnung

Den deutsch-polnischen Dialog pflegen

Dr. Jürgen SCHÖNING

Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten

und Chef der

Staatskanzlei

Agnieszka SURWILLO-HAHN

Stv. Direktorin des Polnischen Instituts Berlin / Filiale Leipzig

19: 20 Vortrag

Demokratie und Subsidiarität in der Europäischen Union Welchen Beitrag können regionale Parlamente dazu leisten?

Peter STRAUB MdL

Präsident des Landtags von Baden-Württemberg

Peter Straub MdL

http://www.kas.de/wf/doc/675-1442-1-30.jpg
Peter Straub MdL
2009/2010 Vorsitzender der Konferenz der Präsidentinnen

und Präsidenten der deutschen Landesparlamente.

1997 bis 2003 stellv. Mitglied im Ausschuss der

Regionen der Europäischen Union (AdR); von 2003 bis

2009 ordentliches Mitglied; Februar 2004 bis Februar

2006 Präsident des AdR; seit 2010 stellvertretendes

Mitglied des AdR.

Seit 1998 Mitglied im Vorstand der Konferenz der

Präsidenten der europäischen Regionalparlamente mit

Gesetzgebungsbefugnis (CALRE), von November 2006

bis Oktober 2007 Präsident der CALRE. Vizepräsident

der Versammlung der Regionen Europas (VRE) seit

2002. Mitglied der Parlamentarier-Konferenz

Bodensee. Stv. Präsident des Oberrheinrates.

1991 Bundesverdienstkreuz am Bande, 2000 Bundesverdienstkreuz

1. Klasse, 2002 Komturkreuz des

Ordens des Finnischen Löwen, 2005 Verdienstmedaille

des Landes Baden-Württemberg, 2008 Großer

Montfortorden des Landes Vorarlberg und Großes

Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste

umdie Republik Österreich.

21: 00 Kleiner Empfang

Programm

EINTRITT FREI! Um Anmeldung per E-Mail, Fax oder Telefon wird gebeten. Gern können Sie den Anmeldebogen nutzen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Barocksaal, Thüringer Staatskanzlei, Erfurt

Referenten

Dr. Jürgen Schöning
Agnieszka Surwiłło-Hahn
Peter Straub MdL
Maja Eib
Kontakt

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte für Thüringen und Leiterin des Politischen Bildungsforums Thüringen

Maja.Eib@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11

Partner

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Thüringen