Vortrag

Die Schattenseiten des Aufstiegs

Chinas innere Widersprüche
Chinas Aufstieg hat seinen Preis. Die Zerstörung der Umwelt und die Armut der Landbevölkerung sind nur wenige Beispiele für die inneren Verwerfungen, mit denen China zu kämpfen hat und über die wir mit Ihnen diskutieren möchten.

Details

Die Schattenseiten des Aufstiegs -

Chinas innere Widersprüche

Mittwoch, 3. September 2008, 17.30 – 19.00 Uhr

Unteroffiziersschule des Heeres, Münster-Handorf,

Lützowstr. 1a, Hauptfeldwebel – Timmermeyer - Saal

Begrüßung

Oberstleutnant Frank Heinemann

Kommandeur der Lehrgruppen B,

Unteroffiziersschule des Heeres, Münster

Vortrag

Dr. Heinrich Kreft

Referent für Außen- und Sicherheitspolitik der

CDU/CSU Bundestagsfraktion, Berlin

anschl. Diskussion

Unser Gast: Heinrich Kreft, 1958 in Steinfurt geboren, ist Referent für Außen- und Sicherheitspolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Zuvor war der beurlaubte Diplomat stellvertretender Leiter des Planungsstabes des Auswärtigen Amtes und davor Leiter des Wirtschaftsdienstes der deutschen Botschaft in Washington/USA.

Das Thema: China ist auf dem Weg zur Weltmacht. Doch der Aufstieg hat seinen Preis. Die Zerstörung der Umwelt und die Armut der Landbevölkerung sowie daraus resultierende Proteste und Unruhen sind nur wenige Beispiele für die inneren Verwerfungen, mit denen China zu kämpfen hat und über die wir mit Ihnen diskutieren möchten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Handorf

Die Schattenseiten des Aufstiegs

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen