Vortrag

Innere Führung - Unternehmensphilosophie für die Bundeswehr im Wandel

.

Details

Das erste Konzept der Inneren Führung ist fast fünfzig Jahre alt. Ihm liegt das Leitbild des Staatsbürgers in Uniform zu Grunde. Es begründete die erfolgreiche Integration der Militärs in den demokratischen Staat nach der Katastrophe des Dritten Reiches. Die neuen Herausforderungen an die jetzige Soldatengeneration - weltweite Auslandseinsätze, dauernde Umstrukturierungen und Strategieänderungen - konnten die Väter der Inneren Führung nicht voraussehen. Wie muss das Konzept der Inneren Führung weiterentwickelt werden, um diesen gerecht zu werden?

General Kretschmer, Jg. 1949, studierte nach dem Abitur in Mannheim Elektronik, Kybernetik und Nachrichtentechnik. Nach den üblichen Truppenverwendungen wurde er 1982-84 zum Generalstäbler ausgebildet, ergänzt durch Aufenthalte in Fort Leavenworth und im US Army War College. Drei Jahre war er Heeresattaché in den USA und zuletzt Kommandeur einer multinationalen Brigade in Bosnien.

Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus Schütting, Am Markt, 28195 Bremen

Referenten

Brigadegeneral Dipl.-Ing. Stephan Dietrich Kretschmer
Kommandeur des Zentrum Innere Führung
Kontakt

Reinhard Wessel

Reinhard Wessel bild

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Bremen