Gespräch

Raushalten ist gefährlich! Über Deutschlands Rolle in der Welt

Fuldaer Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse der internationalen Politik und diskutieren über Deutschlands Verantwortung.

Details

Programm

Dienstag, 4. Februar 2020

18.00 – 18.05  Uhr Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung

Dr. Thomas Ehlen, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Hessen

  

18.05 – 19.20 Uhr Uhr Einführende Beiträge

Michael Brand MdB, Menschenrechtspolitischer Sprecher und Vorsitzender Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion, Der Tagesspiegel

Anschließend Diskussion

 

19.20 – 19.30 Uhr Abschlussrunde

Anschließend Empfang

Organisatorische Hinweise

Melden Sie sich bitte schriftlich an. Ihre Angehörigen und Freunde sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung herzlich willkommen. Aus organisatorischen Gründen ist die Zahl der Teilnehmer auf 70 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Feedback: thomas.ehlen@kas.de oder feedback-pb@kas.de

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt.  Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.  Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Maritim Hotel am Schlossgarten
Pauluspromenade 2,
36037 Fulda
Deutschland
Zur Webseite

Referenten

  • Michael Brand MdB und Dr. Christoph von Marschall
    Kontakt

    Dr. Thomas Ehlen

    Dr

    Landesbeauftragter für Hessen und Leiter des Politischen Bildungsforums Hessen

    thomas.ehlen@kas.de +49 611 157598-0 +49 611 157598-19